TV-News

Wer wird Nachfolger von «Alles oder Nichts»?

von   |  2 Kommentare

Außerdem: Die ProSiebenSat.1-Gruppe zeigt im Pay-TV eine Krimiserie aus Frankreich.

Im linearen Programm in Sat.1 holte die Daily Soap «Alles oder Nichts»  im Dezember letztlich Marktanteile von weniger als drei Prozent. Die Absetzung und Beendigung der Produktion war damit obligatorisch. 105 Episoden entstanden letztlich, rund einen Monat lang wurde mit der Gewissheit des früheren Endes noch gedreht. Auf Abruf, etwa auf Sat1.de, schauen nach AGF-Messung zur Zeit etwa 25.000 Menschen die Geschichten rund um die Brock AG. Im TV hält Pay-TV-Sender Sat.1 Emotions mit werktäglichen Ausstrahlungen immer gegen 17.30 Uhr durch. Das Serienfinale läuft am Freitag, 22. März.

Direkt am Montag danach, also am 25. März, beginnt die Serie dann noch einmal von vorne. Die Story um den Tod des Bauunternehmens Axel Brock und die ungewöhnliche Erbengemeinschaft wird vom Sender dann einfach nochmals ab 17.30 Uhr erzählt. In den 25 Minuten vorher wird zudem auch weiterhin die Vortags-Episode wiederholt. Sat.1 Emotions bietet aber auch weitere Ware: Etwa eine donnerstags zur besten Ausstrahlungszeit gezeigte Krimiserie aus Frankreich, die vor kurzer Zwit schon ihre Premiere beim Sender feierte.

Clémentine Célarié und Caroline Anglade spielen Paule und Irene Lebowitz in «Lebowitz vs. Lebowitz». Paule und Simon (gespielt von Antoine Dulery) sind erfolgreiche Anwälte in einer gemeinsamen Kanzlei. Inzwischen geschieden, erfährt die ahnungslose Paule von der jungen Angestellten Irène, dass Simon diese vor Kurzem geheiratet hat. Paule ist wütend, doch bevor sie ihren Ex-Mann zur Rede stellen kann, erleidet dieser einen Herzinfarkt. Am Sterbebett verspricht sie ihm, sich um die einsame Irène zu kümmern. Was sie nicht ahnt: Durch Simons Tod wird Irène zu ihrer Partnerin in der Kanzlei. Gezeigt werden sollen 16 Episoden der ersten und zweiten Staffel.

Den Sat.1-Sonntagsmovie «Lautlose Tropfen» , im Free-TV erstmals am 25. März um 20.15 Uhr zu sehen, wird Sat.1 Emotions im Pay-TV derweil 24 Stunden vorher zeigen; und somit am Sonntagabend.

Kurz-URL: qmde.de/107787
Finde ich...
super
schade
9 %
91 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Enemy Within»: Amerika, Land der Agentennächster ArtikelRTL II: «Workout» legt dramatisch schwaches Comeback hin
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
medical_fan
09.03.2019 14:47 Uhr 1
Ihr müsst eine Sache korrigieren: Lebowitz vs Lebowitz lief mit der 1. Staffel schon letzten Spätsommer, und die 2. Staffel lief im Februrar bei Sat1emotions als Erstausstrahlung. Auf dem Donnerstagsplatz laufen nun lediglich die Wiederholungen.



Und der größte Witz ist ja, mit der 22-23h Erstausstrahlung der aktuellen Serien und der neuen Filme. Genauso ein Witz mit der Nachmittagssoap die ja auch bei sixx, gerade einmal eine Stunde später läuft.

Generell sind die Pay-TV Sender der P7S1 ein Witz, besonders S1emotions. Da fühlt man sich als Abonnent schon verarscht, wenn die Serie gerade einmal 1 Stunde später im Free-TV laufen.

Oder bei FBI: Sat1 macht Pause, da macht emotions natürlich auch Pause. Bloß nicht, das die Folgen mehr als 48h früher laufen und wir dann unsere Kunden nicht mehr verarschen können. Eine Sauerei seitens P7S1
Helmprobst
11.03.2019 11:51 Uhr 2
1. Ich verstehe die Überschrift nicht. Wer bzw. welche Sendung wird denn nun "Nachfolger von Alles oder Nichts"?



2. Ich verstehe die Kritik von @medical_fan nicht. Gerade die Pay-TV-Sender der Pro7Sat.1-Gruppe sind meines Erachtens mit die besten Bezahlsender in Deutschland. Gute Qualität, Serien mit Abspann, abwechslungsreiches Programm. Ganz im Gegensatz etwa zu FOX oder den TNT-Kanälen. Sat.1 Emotions zeigt "Drop Dead Diva", "The Americans" und "This is Us", ProSiebenFun neue Folgen von "Will und Grace" sowie "Empire" und einige weitere Serien die nicht im Free-Tv kommen. Dafür zahle ich gerne und von Verarsche kann keine Rede sein. Im Gegenteil: Andere Pay-TV-Sender könnten sich an dieser Programmgestaltung ein Beispiel nehmen!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum»

Anlässlich des Kinostarts von «John Wick: Kapitel 3 – Parabellum» verlost Quotenmeter.de tolle Gewinne rund um die Actionsaga mit Keanu Reeves. » mehr


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung