Quotennews

«8 Tage» mit unspektakulärem Start bei Sky 1

von   |  9 Kommentare

Die linearen Premieren-Quoten von Skys neuer Serien-Eigenproduktion «8 Tage» fielen mau aus.

Mit großem Aufwand hat Sky zuletzt Werbung für seine neue Katastrophen-Serie «8 Tage» gemacht, Zeitungscover meldeten einen vermeintlichen Asteroiden-Einschlag – der selbstverständlich auf die neue Eigenproduktion anspielte. Zum Auftakt im Fernsehen hat sich diese doch sehr fragwürdige PR-Aktion zunächst nicht ausgezahlt:

Die Reichweite der ersten Folge betrug um 20.15 Uhr bei Sky 1 lediglich 70.000, Folge 2 steigerte sich immerhin um 10.000 Zuseher auf 80.000. Zuerst standen 0,2, dann 0,3 Prozent Marktanteil auf dem Papier.

Damit lag die Premiere auf dem Niveau von «Der Pass» , auch hier hatten zum Start im linearen TV nur 70.000 Menschen zugesehen. An «Das Boot»  mit über 300.000 Zuschauern zum Einstand kam «8 Tage»  aber bei Weitem nicht heran. 50.000 Zuschauer gehörten zur werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen, hier lagen die Marktanteile bei je 0,6 Prozent. Nicht klar ist allerdings, wie viele non-linear zugeschaut haben.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107630
Finde ich...
super
schade
51 %
49 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFast drei Millionen können nicht irren: Sat.1 setzt wieder auf Ostershownächster Artikel«Was für ein Jahr», was für maue Auftakt-Quoten
Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
Blue7
02.03.2019 11:38 Uhr 1
Sollen es halt wieder auf Sky Cinema zeigen, dann sehen es auch mehr. Nicht mal mit SkyGo darf ich die Serie sehen.

Wenn man nicht möchte, dann bleiben die Zahlen halt klein. Selber Schuld Sky
MtheHell
02.03.2019 13:27 Uhr 2
Schon wieder ein neuer Rekord! (Oder was heißt "mau")..?



Da haben die neuen Skykundinnen wohl noch Weiberfastnacht gefeiert und den Start ihrer neuen Lieblingsserie nach "Sex and the City" verpasst.

Warten wir mal die 6,837 Mio. Abrufe noch ab bevor wire feiern - So eine Frauen-Endzeit-Meteor-stürzt-auf-Erde-Serie guckt sich ja auch viel besser zusammen mit der Freundin im Bett und der Decke überm Kopf auf dem Zweit-TV mit SkyQ-App.
Sentinel2003
02.03.2019 15:11 Uhr 3
Das ist ja echt fast "Jammern auf sehr hohem Niveau"!! Ja, was ich dann echt auch nicht verstehe, wieso diese Produktion auf dem mehr oder weniger kleinem Serien Sender Sky 1 läuft, als auf Sky Atlantic oder eben auf einen kurzzeitig neuen Pop - Up Kanal oder auf Sky Cinema!! Da mußten ja die Quote fast zwangsläufig klein sein....und ja, das sehe auch ich so, vielleicht waren Gestern noch massig Menschen zum Karneval!!
MtheHell
02.03.2019 15:57 Uhr 4

Wie viele Jahre bist Du jetzt bei Sky...?

Auf Sky CINEMA laufen FILME (Cinema=Kino). :idea:

Und Sky1 ist "der Flagschiffsender" von Sky im Bereich Entertainment :idea:

(Hast Du bei den Interviews seit Einführung des Senders nicht aufgepasst?) :wink:

Den empfangen auch genauso viele Abonnenten wie Sky Atlantic, deshalb ist der nicht "kleiner".

Für Sky hat er den enormen Vorteil, dass man dort auch Werbeunterbrechungen hat. Deshalb verschiebt Sky auch gerne Serien von Sky Atlantic dorthin, obwohl die da nichts zu suchen haben, denn das erkläre ich (als Ex-Kunde nach einer einzigen Vertragslaufzeit) Dir langjährigem Kunden auch noch:

Sky "Atlantic" heißt der Sender, weil dort die US-Serien (von"übern Teich") laufen - und eben keine EU-Serien inkl. Eigenproduktionen. :idea:

Na ja..egal, Hauptsache Du zahlst pünktlich...für was ist ja egal, muss man sich ja nicht mit beschäftigen. :roll:
kauai
02.03.2019 16:39 Uhr 5
Bleibt nur zu hoffen, dass Sky Deutschland nach dem "tollen" Erfolg von der Pass und 8 Tage endlich einsieht, dass die Serien vielleicht von ein paar Kritikern gelobt, aber von einem Großteil der Kunden nicht angenommen werden!



Ich kann übrigens auch nicht nachvollziehen, weshalb es eine Rolle spielen soll, auf welchem der Sender Sky die Serie linear ausstrahlt.
Mr. Cutty
02.03.2019 16:41 Uhr 6
Wenigstens gab es bei den zwei Folgen gestern auf Sky 1 keine Werbeunterbrechungen.



Ich finde die Serie aber auch nicht so besonders Mega. Man kann sie sich mal anschauen, das war es dann aber auch.



Auch erstaunlich das die da in die USA oder nach Sibirien oder sonst wo flüchten wollen als wären die dann da sicher. Früher oder später gibt es weltweit Auswirkungen durch den Asteroideneinschlag.
Sentinel2003
02.03.2019 17:23 Uhr 7
Wieso regst du dich so auf?? Und, was hat das damit zu tun, wie lange ich schon bei Sky bin?? Man hätte doch mal eine Außnahme machen können und die Serie eben bei Sky Atlantic laufen lassen klnnen!! Na und, dann ist Sky Atlantic eben der Serien - Sender für Ami - Serien....Aber, warum denn nicht mal eine Außnahme machen?? Da maxht Sky so eine riesige Werbe Kampagne, da werden sogar 1-Seiten von einigen Zeitungen gekauft und dann läuft das Ding auf Sky 1!
Waterboy
03.03.2019 08:56 Uhr 8


Na wenn wir jetzt danach gehen dürfte in Deutschland ja nur noch bergdoktor und Co. Laufen.



Ist doch schön das durch netflix, Amazon und sky endlich mal Schwung in die öde serienlandschaft von Deutschland gekommen ist. Da kann man auch mal nen rohkrepierer verkraften.



Nebenbei scheint "der pass' doch gut angekommen zu sein, immerhin wurde doch ne 2. Staffel beauftragt.
Wolfsgesicht
05.03.2019 14:49 Uhr 9


Entertainment-Paket:

- Sky 1

- Sky Atlantic

- Pay-TV sender (TNT, FOX, Discovery...)



Cinema-Paket:

- Cinema



Serien und Shows -> Entertainment

Filme -> Cinema



Es wäre äußerst inkonsequent und auch kurzsichtig von Sky diese Aufteilung zu ändern, um einen kurzfristigen Erfolg zu haben. Dazu glaube ich auch kaum, dass Sky Atlantic so viel erfolgreicher ist als Sky 1, erst recht wenn man so viel Werbung für eine Serie macht dürfte das kaum reinspielen.

Dazu will man Sky 1 ja als Nummer 1 Sender etablieren. Da wäre es dumm für einen (laut dir) größeren Erfolg dieses Ziel zu untergraben, indem man seine Vorzeigeserien auf dem Atlantic Sender für Ami-Serien zeigt und dabei dann auf beiden Sendern völlig inkonsequent wird.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung