3 Quotengeheimnisse

Spätabend-Ansetzungen sichern ProSieben Maxx und Nitro starke Quoten

von

Auf welche Quoten der letzten Tage lohnt es sich noch einmal einen Blick zu werfen? Ein Highlight, dass vielleicht nicht jedem ins Auge fiel, war zum Beispiel die «Taxi»-Reihe bei ProSieben Maxx:

«Taxi»  -Reihe bringt Erfolg zu ProSieben Maxx


Vor zwei Wochen startete auf ProSieben Maxx die «Taxi»-Reihe mit dem ersten Teil der Serie. Die Actionkomödie von 1998 ergatterte zur besten Zeit am Dienstagabend gute 1,9 Prozent Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren. Die Wiederholung von «Taxi» verbesserte diesen Wert Spätabends sogar auf 2,5 Prozent. Eine Woche später am 26. Februar standen dann Teil zwei und drei auf dem Programm. Zu Beginn der Primetime erlangte «Taxi, Taxi» eine Gesamtreichweite von 0,22 Millionen Zuschauern. In der Zielgruppe ergab sich ein Marktanteil von starken 1,9 Prozent, damit verbesserte man sich sogar um 0,3 Prozent im Vergleich zum ersten Teil. «Taxi 3»  legte danach noch einmal zu. Am Ende standen 2,4 Prozent bei den Umworbenen zu Buche. Der Re-Run von «Taxi, Taxi» landete genauso wie die Wiederholung von «Taxi» eine Woche zuvor bei 2,5 Prozent in der Zielgruppe.

«Medical Detectives»  überrascht mit über fünf Prozent am Spätabend


Der Freitagabend auf Nitro hat sich momentan dem True-Crime-Genre verschrieben und ist gefüllt mit «Medical Detectives»-Folgen. Am 22. Februar verfolgten zeitweise sogar eine halbe Millionen Zuschauer die Serie. Die zwei neuen Folgen der Krimi-Doku erreichten zu Beginn der Primetime respektable 1,9 beziehungsweise 2,5 Prozent. Die zweite Folge lockte sogar um 21:07 Uhr besagte 0,50 Millionen Zuschauer an die TV-Geräte. Bei den 14- bis 49-Jährigen waren es 0,23 Millionen. Den eigentlichen Erfolg verzeichneten aber die Wiederholungen der Folgen. Am späten Abend erreichte «Medical Detectives» zur Spitze 5,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Bei über fünf Prozent landete man bisher am Freitagabend nur ein weiteres Mal.

Wiederholungen von «Inspector Barnaby»  liefen bei ZDFneo weiter sehr gut


Am Montagabend um 20:15 Uhr setzte ZDFneo auf alte Folgen von «Inspector Barnaby». Zur Primetime erreichte man grandiose 1,81 Millionen Zuschauer. Für die zweite Folge um 21:57 Uhr bleiben noch 1,54 Millionen Zuseher dran. Die Kriminalfilm-Serie ist ursprünglich beim britischen Free-TV-Network ITV zu Hause. Seit 1997 läuft der sympathische Inspektor über die britischen TV-Bühnen auf und ab. Der deutsche Zuschauer bekam die Serie allerdings erst 2005 zu Gesicht. Seitdem sind seine Fälle im ZDF beheimatet. Zurzeit sendet sie das ZDFneo immer montags ab 20:15 Uhr und feiert damit große Erfolge.

Kurz-URL: qmde.de/107608
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBoxwelt trauert: Kommentator Schneyder verstorbennächster ArtikelErnüchternde Zahlen für die Free-TV-Premiere der neuen «Ghostbusters»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung