Quotennews

Hype vorbei: RTLs «Schwiegertochter gesucht» taumelt heftig

von

So schwach wie am Sonntag lief es für die Sendung mit Vera int-Veen selten. Stark präsentierte sich derweil einmal mehr VOX mit «Kitchen Impossible».

Das Jahr 2019 zeigt es: Der Hype der Sendung «Schwiegertochter gesucht» , die RTL über viele Jahre hinweg Schlagzeilen (bei Weitem nicht nur positive) und stabile Quoten einbrachte, ist vorbei. Am Sonntag kam die neueste Episode ab kurz nach 19 Uhr nur noch auf 10,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen und verblieb somit sehr deutlich unterhalb der sonst üblichen Sendernorm. Es war somit die bisher schwächste Folge der laufenden Staffel. Die sieben zuvor gezeigten Ausgaben kamen immer mindestens auf 12,3 Prozent. Und auch sonst sollten die Alarmglocken läuten: Nie zuvor holte eine Erstausstrahlung des Original-Formats weniger als elf Prozent Marktanteil.

Die Reichweite lag am Sonntag bei gerade einmal noch 2,94 Millionen – somit gab man gegenüber den zuvor gelaufenen Nachrichten deutlich an Reichweite ab. Sowohl «RTL Aktuell»  als auch der Wetterbericht im Anschluss hatten im Schnitt 3,61 Millionen Zuschauer. Bei den Umworbenen lagen die hier ermittelten Marktanteile bei 14,2 und 14,4 Prozent.

RTL-Schwester VOX derweil hat Grund zur Freude: Ab 20.15 Uhr lief die Koch-Challenge «Kitchen Impossible»  ein weiteres Mal sehr stark. Die über dreistündige Sendung generierte im Schnitt ebenfalls 10,9 Prozent Marktanteil – der Unterschied: Mit diesem Wert übertraf die Sendung von Endemol Shine Germany den VOX-Schnitt sehr deutlich. 1,56 Millionen Menschen ab drei Jahren schauten zu. Das nachfolgend ab halb zwölf Uhr abends gezeigte Magazin «Prominent» musste dann etwas kleinere Brötchen backen; 7,1 Prozent der klassisch Umworbenen waren mit von der Partie.

Spannend wurde letztlich die Endabrechnung: Hier kam RTL in Sachen Tagesmarktanteil mit genau zehn Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen als Sieger ins Ziel, Das Erste mit 9,3 Prozent war dem Privatsender aber dicht auf den Fersen. VOX wurde mit 7,5 Prozent Vierter.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107482
Finde ich...
super
schade
39 %
61 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZum Staffelfinale treten die «Trucker Babes» auf die Bremsenächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 24. Februar 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung