Quotennews

«Witzearena» fängt sich zum Staffel-Finale etwas, «Big Bounce» muss Federn lassen

von

Markus Krebs‘ Witze-Show schwächelte zuletzt, mit der vorerst letzten Ausgabe blieben weitere Verluste aber aus. «Big Bounce» musste dafür im Vorfeld Abstriche machen.

Bisherige Quoten der «Witzearena» 2019

  • 1,79 Mio. / 18,1 %
  • 1,33 Mio. / 11,7 %
  • 1,22 Mio. / 10,7 %
Zuschauer ab 3 / MA 14-49 J.
Mit seiner «Witzearena» musste Markus Krebs in der vergangenen Woche einen Negativrekord hinnehmen, auf 10,7 Prozent rutschte der Marktanteil in der Zielgruppe – zum vorläufigen Abschied ging es jedoch zumindest ein klein wenig bergauf: So waren bei den 14- bis 49-Jährigen nun 11,2 Prozent drin, was allerdings weiterhin kein Traum-Ergebnis darstellt. Insgesamt 1,21 Millionen Menschen ließen sich für die Kalauer begeistern, das waren fast genauso viele wie in der Vorwoche.

Unterm Strich kann RTL mit der zweiten Staffel nicht wirklich zufrieden sein, einzig der Auftakt lag mit 18,1 Prozent weit über dem derzeitigen Saison-Senderschnitt (12,1 Prozent) – das war allerdings auch dem Dschungel im Vorfeld zu verdanken.

Um 20.15 Uhr hatte «Big Bounce – Die Trampolin Show» mit Verlusten zu kämpfen: So verringerte sich die Quote binnen Wochenfrist um rund zwei Prozentpunkte auf jetzt 13,7 Prozent – vom Negativrekord in Höhe von 12,7 Prozent ist man also nicht mehr allzu weit entfernt. 2,12 Millionen aller Fernsehenden sahen zu, so niedrig lag die Reichweite für die Actionshow zuvor noch nie.

Für den Primetime-Sieg bei den Jüngeren reichte es bei RTL diesmal nicht – der ging stattdessen an die «heute-show» , die im ZDF nach 22.30 Uhr starke 16,2 Prozent Marktanteil verbuchte. Das entsprach nebenbei bemerkt dem besten Ergebnis für die Satireshow seit Ende September 2018. Auch beim Gesamtpublikum lief es angesichts einer Sehbeteiligung von 4,18 Millionen und 18,1 Prozent prächtig. «Der Staatsanwalt»  holte sich zur besten Sendezeit den Gesamtsieg mit 5,44 Millionen Zusehern, «SOKO Leipzig»  hatte anschließend noch 5,06 Millionen Zuschauer vorzuweisen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107293
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBahnt sich da Großes an? Apples Streaming-Angriff könnte im Frühjahr erfolgen nächster Artikel«Der geilste Tag» sorgt für keine geilen, aber wenigstens ordentliche Quoten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung