TV-News

Der „geheimnisvolle Meisterdieb Nr. 1412“ kommt zu ProSieben Maxx

von

ProSiebenMaxx nimmt den Manga von Conan-Autor Gosho Aoyama ins Programm.

Die Meisterdieb-Serie «Magic Kaito» wird am 14. März auf ProSieben Maxx zu sehen sein. Damit löst der Manga «Detektiv Conan»  ab. Beide Serien stammen vom Autor Gosho Aoyama und spielen im selben Universum, was bereits zu mehreren Gastauftritten des Diebes in der Detektivserie führte.

Schon seit 1987 erscheinen Abenteuer von Kaito Kid in Mangaform. Zwischen 2010 und 2012 produzierte TMS Entertainment die Serie in einer Reihe von Specials. A-1 Pictures, auch bekannt unter dem Namen Sword Art Online und Attack on Titan, setzte zwischen 2014 und 2015 eine 24-teilige Animeserie um, die oft auch unter dem Titel «Magic Kaito 1412»  lief.

Der Name „Kaito Kid“, wie der Meisterdieb auch genannt wird, stammt von Krimiautor Yusaku Kudo, der aufgrund der Ziffernfolge so ein japanisches Wortspiel daraus machte. «Magic Kaito» läuft ab 14. März auf ProSieben Maxx erstmals in deutscher Synchronisation und findet sich von Montag bis Freitag um 18:20 Uhr auf dem Programmplan wieder. Der kindliche Conan erhält dafür eine Pause, ProSieben Maxx will die Serie aber fortsetzen und ist bereits auf der Spur nach neuen Folgen.

Kurz-URL: qmde.de/107223
Finde ich...
super
schade
95 %
5 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Dancing On Ice»nächster Artikelkabel eins: Klosterabenteuer startet im März
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung