TV-News

«Rick and Morty» laufen nun bei Comedy Central

von

Rund zwei Jahre nach der Premiere in den Vereinigten Staaten feiern die neuen Folgen auch im deutschsprachigen Free-TV-Premiere.

Vor rund einem Dreivierteljahr verlängerte Adult Swim mit den Machern von «Rick and Morty»  die Serie um insgesamt 70 weitere Episoden, obwohl die Serie bis dato erst einmal 31 Folgen vorweisen konnte. Im Pay-TV-Fernsehen sind der verrückte und geniale Professor und sein Enkel bei TNT Comedy zu Hause, im frei empfangbaren Fernsehen strahlte DMAX die ersten beiden Staffeln aus.

Seit Montag, dem 4. Februar 2019, wiederholt Comedy Central «Rick and Morty» werktags um 22.00 Uhr, ehe die Free-TV-Premiere der dritten Runde ab dem 1. April 2019 auf dem Programm steht. Die Sendezeit bleibt mit 22.00 Uhr weiterhin bestehen, die neuen Abenteuer laufen zwischen Montag und Donnerstag. Netflix-Abonnenten müssen sich diesen Termin nicht notieren, denn die Serie ist seit einem halben Jahr beim Streamingdienst kostenfrei abrufbar.

Die dritte «Rick and Morty»-Staffel wurde zwischen 1. April und 1. Oktober 2017 ausgestrahlt. Ryan Ridley, Autor der Serie, sagte erst vor Kurzem, dass er nicht erwarte, dass die vierte «Rick and Morty»-Runde vor Ende 2019 in den Vereinigten Staaten von Amerika Premiere feiern werde.

Kurz-URL: qmde.de/107220
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWer sah eigentlich….die Sachsenklinik?nächster ArtikelDietrich Brüggemann: 'Das Fernsehen ist hierzulande ein übertrieben bürokratischer Apparat'
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung