Wochenquotencheck

Hübsche Quoten für Woche eins von «Makel? Los!»

von

Das neue Daytime-Format von VOX holte in seiner ersten Woche gute Quoten, blieb aber noch hinter dem Niveau von «4 Hochzeiten und eine Traumreise» zurück.

Seit dieser Woche verzichtet VOX um 16 Uhr auf «4 Hochzeiten und eine Traumreise»  und zeigt stattdessen die neue Beauty-Sendung «Makel? Los!» . Das Format von Norddeich TV dreht sich um Menschen, die ein Schönheitsproblem haben und denen ein Expertenteam hilft. Die Latte für einen Quotenerfolg liegt dabei relativ hoch, schließlich lief es für die «4 Hochzeiten» im Januar mit einer durchschnittlichen Quote von 7,8 Prozent der Werberelevanten sehr ansehnlich. Konnten die ersten Folgen des vierwöchigen Testlaufs von «Makel? Los!» da mithalten?

Fakt ist, dass die Sendung am Montag auf ein hohes Anfangsinteresse stieß. So sahen den Auftakt am 4. Februar 0,66 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was mit guten 4,9 Prozent bei allen und starken 8,9 Prozent der Umworbenen einherging. Damit lag man nicht nur über dem Durchschnittsniveau von «4 Hochzeiten und eine Traumreise», auch den hauseigenen Senderschnitt überbot man deutlich. Zum Vergleich: Im bedenklich schwachen Januar kam der Kölner Kanal nicht über 6,1 Prozent hinaus.

Folge zwei am Dienstag konnte an das herausragende Startniveau nicht ganz anschließen, blieb angesichts eines Marktanteils von 6,4 Prozent bei den Umworbenen aber noch knapp oberhalb des zuletzt ermittelten Senderschnitts. Dafür steigerte sich die Produktion am Mittwoch wieder auf schöne 7,3 Prozent in der Zielgruppe, während die Gesamtreichweite leicht von 0,56 Millionen (Dienstag) auf 0,63 Millionen Interessenten kletterte. Insgesamt lag der Marktanteil bei 4,9 Prozent und damit auf dem guten Niveau vom Montag.

Nicht mehr viel tat sich schließlich bei den Ausstrahlungen am Donnerstag und Freitag, wenngleich sie mit sieben und 6,9 Prozent der Jüngeren auf leicht schwächerem Niveau abschlossen. Bei allen lief es mit 4,1 Prozent zunächst annehmbar, bevor es zum Wochenabschluss auf freundlichere 4,8 Prozent bergauf ging. 0,66 Millionen Zuschauer sahen die Folge zum Wochenabschluss, 0,25 Millionen aus ihren Reihen befanden sich im Alter zwischen 14 und 49 Jahren.

Fazit: Mit der ersten Woche von «Makel? Los!»  kann VOX sehr zufrieden sein. Im Schnitt sahen die ersten fünf Folgen 0,61 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was mit jeweils überdurchschnittlichen Marktanteilen von 4,6 Prozent bei allen und 7,3 Prozent der 14- bis 49-Jährigen einherging. Das weiterhin starke Niveau von «4 Hochzeiten und eine Traumreise»  konnte der Neustart damit allerdings (noch) nicht erreichen, im Januar lag das 16 Uhr-Format bei tollen 0,72 Millionen Zuschauern und - wie bereits erwähnt - 7,8 Prozent der Jüngeren. «Makel? Los!» bleiben ab jetzt aber noch drei Wochen Zeit, um weitere Zuschauer auf sich aufmerksam zu machen.

Kurz-URL: qmde.de/107123
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach «6 Mütter»: Nun stehen VOX' «7 Töchter» festnächster Artikel«Hell’s Kitchen» geht mit Staffel-Rekord zu Ende
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung