Quotennews

Spielfilme bei den Privaten: «Fack ju Göhte 2» ist nicht kleinzukriegen

von

Nach nur etwas mehr als einem Monat seit der letzten Ausstrahlung, bringt «Fack ju Göhte 2» Sat.1 die Marktführerschaft. Verhalten liefen dagegen Filme bei ProSieben und RTL II.

So liefen die Spielfilme zuletzt im Free-TV

  • «Fack Ju Göhte 2»: 2,63 Mio. / 15,5% (23.12.18, ProSieben)
  • «Mission Impossible - Phantom Protokoll»: 1,31 Mio. / 12,2% (27.07.18, ProSieben)
  • «Stealth - Unter dem Radar»: 1,04 Mio. / 6,1% (24.03.17, RTL II)
Zuschauer ab 3 / Quoten 14-49
Die Bilanz der «Fack ju Göhte»-Filme im deutschen Fernsehen liest sich mehr als beachtlich. Acht Mal waren die ersten beiden Teile der Bora-Dagtekin-Filmreihe vor dem 1. Februar bislang bei ProSieben bzw. Sat.1 gelaufen. Immer sprangen deutlich zweistellige Marktanteile heraus, drei Mal sogar über zwanzig Prozent. Zum bislang dritten Mal zeigte Sat.1 am Freitagabend «Fack ju Göhte 2»  im Free-TV. Zuvor war der Film zwei Mal bei ProSieben gelaufen. Der Sat.1-Einstand lockte 2,38 Millionen Zuschauer an.

Das entsprach insgesamt 8,0 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe entstanden herausragende 18,1 Prozent durch 1,61 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren. So durfte sich Sat.1 über die Marktführerschaft in der Zielgruppe freuen. Damit lief der Film etwas schlechter als noch zum Free-TV-Debüt bei ProSieben, wo er 22,6 Prozent belustigt hatte. Allerdings: die vergangene Ausstrahlung von «Fack ju Göhte 2» bei ProSieben liegt nur etwas mehr als einen Monat zurück. Am 23. Dezember 2018 strahlte ProSieben die Komödie zuletzt aus und verbuchte 15,5 Prozent. Dass der Film nach so kurzer Zeit wieder so gefragt war, stellt ein echtes Kunststück dar.

Weitere Spielfilme bei den Privaten sahen Zuschauer von ProSieben und RTL II. Zum siebten Mal zeigte ProSieben «Mission Impossible: Phantom Protokoll». Diesmal schalteten für den abendfüllenden Spielfilm 1,54 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein, die 0,73 Millionen junge Menschen umfassten. Insgesamt 5,3 Prozent sowie durchwachsene 8,4 Prozent bei den Werberelevanten waren die Folge. Auch RTL II sendete mit «Stealth - Unter dem Radar»  zur besten Sendezeit einen Actionthriller. Der interessierte 0,74 Millionen Personen, was 2,5 Prozent Gesamtmarktanteil zur Folge hatte. 0,34 Millionen 14- bis 49-Jährige führten außerdem nur zu 3,8 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/106946
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach verhaltenem Auftakt: «Big Bounce» hüpft wieder höhernächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 1. Februar 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung