3 Quotengeheimnisse

«Riverboat»-Rekorde dank Neuausrichtung

von

Jörg Kachelmann brachte die Quoten in der zurückliegenden Woche zum explodieren. Der BR-«Sonntags-Stammtisch» hat derweil noch Luft nach oben. Mehr Quotengeheimnisse der vergangenen Tage…

Kachelmann treibt das «Riverboat»  an


Donnerwetter! Erst wenige Wochen da und schon neuer Quotenstar. Wetterexperte Jörg Kachelmann moderiert freitags wieder das MDR-«Riverboat» und brachte die Talksendung gemeinsam mit seiner Moderationspartnerin Kim Fisher auf die besten Werte seit 2008. Ab 22 Uhr kam die Sendung, in der unter anderem Roland Kaiser zu Gast war, auf 1,06 Millionen Zuschauer. Somit hatte der Talk ein größeres Publikum als die zeitgleich gesendeten Formate «NDR Talkshow» (rund 950.000) und «Kölner Treff»  im WDR mit rund 900.000 Sehern. Deutschlandweit kam der Kachelmann-Talk auf 4,6 Prozent Marktanteil, nur im MDR-Sendegebiet waren es sogar 21,1 Prozent.

Kilz mit Anlaufschwierigkeiten


Seit Januar sendet der BR am Sonntagvormittag den neuen «Sonntags-Stammtisch». Neu ist unter anderem der Moderator: Hans Werner Kilz. Kilz wird zudem auf immer wechselnde Stammgäste zurückgreifen, allerdings musste man am zurückliegenden Sonntag erstmals ausweichen. Weil Felix Neuruther verhindert war, sprang Autor Anselm Bilgri ein. Doch nur etwas mehr als neun Prozent der Zuschauer im BR-Sendegebiet schalteten ein, ein ziemlich ausbaufähiges Ergebnis für den BR. Zum Vergleich: Die größten Quotenerfolge, beispielsweise die Vorabendformate «Querbeet»  und «Dahoam is Dahoam»  schafften am Montag in Bayern über 16 Prozent Marktanteil.

Sky bejubelt die Bundesliga


Wieder einmal gute Quoten mit dem rollenden Leder eingefahren hat Pay-TV-Sender Sky. Am zurückliegenden Samstag holte etwa die Konferenz, unter anderem mit der krachenden Hannover-Niederlage gegen Dortmund, 1,56 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Wie der Dienst Meedia schreibt, schauten davon 1,13 Millionen wirklich die Konferenz-Schaltung, der Rest entschied sich für eines der Einzelspiele. 0,75 Millionen Menschen sahen am Samstagabend dann die Partie zwischen Bremen und Frankfurt. Die am Sonntagnachmittag spielenden und siegenden Bayern bescherten Sky Sport 1,15 Millionen Zuseher.

Kurz-URL: qmde.de/106838
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Arthurs Gesetz» gilt bald auch in Österreichnächster Artikel«Ellen’s Game of Games» triumphiert an einem sonst kargen Dienstagabend
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung