TV-News

Hochzeiten-Ersatz: VOX testet neue, tägliche Doku-Soap

von

Ob «Makel? Los!» eine makellose Performance an den Tag legen wird?

Der in Köln ansässige TV-Sender «4 Hochzeiten und eine Traumreise»  wird in diesem Winter eine Veränderung auf dem 16-Uhr-Sendeplatz vornehmen. Die eigentlich dort laufende Doku-Soap rund um Hochzeits-Events wird ab Anfang Februar in eine Pause gehen. Hintergrund: Im Spätherbst und Winter wird die Produktion des Formats dadurch erschwert, dass deutlich weniger Hochzeiten stattfinden. So zeigt VOX ab dem 4. Februar, ein Montag, eine neue Beauty-Doku-Soap, die auf den Namen «Makel? Los!»  hört.

In der neuen 16-Uhr-Produktion wird Menschen mit ganz persönlichen, belastenden Schönheitsmakeln geholfen, sich wieder in ihrer eigenen Haut wohlzufühlen. Ob verpfuschte Tattoos, extreme Hautprobleme, störendes Permanent-Make-up oder Friseur-Unfälle - ein vierköpfiges, rotierendes Expertenteam bündelt sein geballtes Knowhow, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen und den Klienten zu neuem Selbstbewusstsein zu verhelfen.

«4 Hochzeiten und eine Traumreise»  ist auch nach vielen Jahren noch eine sichere Bank für VOX, in diesem Jahr kam das Format auf bis zu 10,4 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe – die überwiegende Anzahl der ausgestrahlten Episoden landete in der Altersklasse 14 bis 49 oberhalb der Sendernorm.

Kurz-URL: qmde.de/106498
Finde ich...
super
schade
33 %
67 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Zuhause im Glück»: Trotz Quotenerfolg naht das Endenächster ArtikelVOX-Export: «Kitchen Impossible» wird für die Niederlande adaptiert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung