Quotennews

sixx muss seinen Nachmittag umbauen

von

Die Fernsehserie «Gilmore Girls» erreichte am Donnerstagnachmittag keinen jungen Zuschauer.

Beim Frauensender sixx dürften die Alarmglocken bimmeln, denn das Nachmittagsprogramm fuhr am Donnerstag sehr, sehr schlechte Werte ein. Noch fast gut schnitt die erste Folge von «Mein perfektes Hochzeitskleid! – Atlanta» ab, die auf 0,07 Millionen Zuschauer kam. Bei den jungen Zuschauern fuhr der Sender zwischen 14.40 und 15.10 Uhr 0,7 Prozent Marktanteil ein.

Mit der zweiten Folge, die bis 15.40 Uhr dauerte, sank das Ergebnis auf 0,02 Millionen Zuschauer. Es wurden keine Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren gemessen, sodass der Marktanteil bei 0,0 Prozent lag. Mit den «Gilmore Girls»  sank das Interesse weiter: Nur 0,01 Millionen Menschen waren dabei, erneut wurden keine jungen Zuschauer ermittelt. Der Marktanteil bei den Umworbenen belief sich auf 0,1 Prozent.

Selbst «Cold Case»  und «Detective Laura Diamond»  konnten am Vorabend nicht punkten. 0,04 sowie 0,05 Millionen Zuschauer schalteten ein, wovon 0,01 und 0,02 Millionen zu den Umworbenen gehörten. Der Marktanteil belief sich jeweils auf 0,3 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/106084
Finde ich...
super
schade
24 %
76 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSpäterer Sendeplatz: Nuhr-Jahresrückblick verliert eine Million Zuschauernächster ArtikelHitchcock passabel, Böhmermann enttäuscht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Maren Morris live
Maren Morris begeistert ihre Fans bei Konzert in Köln . Nach ihrer US-Tour ist Maren Morris aktuell für fünf Auftritte erstmals in Deutschland, der... » mehr

Werbung