Quotennews

Keine zuckersüßen Quoten: «Das große Promibacken» schmeckt Zuschauern nicht

von

Zuletzt machte sich die Sendung in der Primetime eigentlich sehr gut, mit einem Weihnachtsspezial entstanden diesmal allerdings enttäuschende Zahlen für Sat.1.

Sat.1 mag die Weihnachtszeit - die Weihnachtszeit aber scheinbar nicht Sat.1. Nachdem ein «The Taste»-Weihnachtsspezial in der Vorwoche mit 7,4 Prozent mehr schlecht als recht am Mittwochabend gelaufen war, ereilte auch noch das neuen Vorabendformat «Unser allerschönstes Weihnachten»  die schnelle Absetzung. Dennoch versuchte sich Sat.1 auch am 19. Dezember an einer weihnachtlichen Variante von «Das große Promibacken» .

Die abendfüllende Sendung mit Enie van de Meiklokjes interessierte zur besten Sendezeit 1,17 Millionen Personen ab drei Jahren. Insgesamt holte das Format, in dem diesmal Jochen Bendel, Sonya Kraus, Janine Kunze und Sarah Lombardi um die Wette backten so 4,3 Prozent Marktanteil.

Aus der Zielgruppe schalteten 0,56 Millionen Personen ein, was in nur 6,6 Prozent resultierte. Dabei hatte es «Das große Promibacken»  zuletzt am 14. März in die Primetime verschlagen. Mit 12,4 Prozent war damals eine sehr reichhaltige Quote herausgesprungen, die damit eine mehr als doppelt so hohe Quote verbucht hatte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/106050
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 19. Dezember 2018nächster ArtikelDas Finale des «Tatortreiniger»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung