TV-News

Weatherly bei 13th Street ab Februar wieder vor Gericht

von

Der Pay-TV-Sender zeigt die ganz neuen Folgen der Serie «Bull» ab Februar.

Weiterhin als deutsche TV-Premiere hat der zu Universal gehörende Pay-TV-Sender 13th Street die Serie «Bull»  (auch zu sehen in Sat.1) im Programm. Nun hat er die neue dritte Staffel des Formats mit Ex-«Navy CIS»-Star Michael Weatherly angekündigt. Noch während die in Amerika läuft, ist sie im deutschen Pay-TV ab dem 15. Februar um jeweils 21 Uhr zu sehen. Sie wird somit freitags gesendet.

Ab dem 22. Februar läuft im Vorfeld ab 20.13 Uhr immer die Episode der Vorwoche.

Nachdem Bulls Herzinfarkt die Fans am Ende von Staffel zwei in bangem Ungewissen gelassen hat, kehrt der brillante Psychologe gesund und bereit für neue Herausforderungen zurück: Während das Team von Trial Analysis Corporation (TAC) noch die Rückkehr des Chefs feiert, muss Marissa (Geneva Carr) Bull beichten, dass sie geheiratet hat. Mit einem neuen Fall sorgt Bull für Missstimmung im Team, da sie eine Firma vertreten sollen, die einer jungen Mutter eine lebensrettende Transplantation verweigert. Außerdem muss das Team eine tragische Nachricht verkraften: Cable (Annabelle Attanasio) ist bei einem Brückeneinsturz ums Leben gekommen. Bull sagt den Schuldigen in einem persönlichen Rachefeldzug den Kampf an.

Kurz-URL: qmde.de/105912
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMedienbericht: Apple könnte Sony Pictures kaufennächster Artikel«Detlef und Panagiota» werden aus dem Programm gekegelt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung