Quotennews

Neue Ausgabe von «Verstehen Sie Spaß» lockt gewohnt viele Zuschauer an

von

Zusammen mit vielen prominenten Gästen erscheint nach fast zwei monatiger Abwesenheit mal wieder eine neue Folge «Verstehen Sie Spaß?».

Im Ersten ging es mit Guido Cantz in eine neue Ausgabe des Comedy-Klassikers «Verstehen Sie Spaß?» . Mit 3,75 Millionen Menschen zog der Show-Master an diesem Samstagabend zur Primetime die meisten Zuschauer an die Fernsehgeräte. 13,6 Prozent Marktanteil standen zu Buche. Auch bei den 14 bis 49-Jährigen erreichte man immerhin über eine Million Zuschauer. Das bedeutete hierbei 13,2 Prozent Marktanteil.

Damit lag man zwar insgesamt knapp 0,25 Millionen Zuschauer hinter den Zahlen der letzten Ausgabe, angesichts der Konkurrenz an diesem Abend kann man aber zufrieden sein. Bereits am Vorabend zog das Revier-Derby zwischen Schalke und Tabellenführer Dortmund die Aufmerksamkeit der Zuschauer für die «Sportschau»  auf sich. 4,89 Millionen Sportbegeisterte und 22,0 Prozent Marktanteil sprechen für sich. Der Fußball erzielt damit gewohnt gute Quoten.

Auf kabel eins konnten an diesem Abend mal wieder alle Serien-Liebhaber den Abend verbringen. Die neue Folge «Lethal Weapon»  zog 0,85 Millionen Zuschauer in den Bann. Hier sprangen 3,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe heraus. Für «Hawaii Five-0»  standen mit 3,0 Prozent Marktanteil gewohnte Quoten zu Buche. «Scorpion»  konnte die eigene Zuschauerschaft diese Woche allerdings nicht überzeugen. Die Quoten stürzten von 0,95 Millionen auf 0,55 Millionen Interessierte ab. Auch für die zweite Folge «Criminal Minds: Team Red»  sah es ähnlich düster aus. Man sank von 0,83 Millionen Zuseher auf 0,39 Millionen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105775
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«1983»: Den Sozialismus in seinem Lauf... nächster Artikel «Black Mirror» als möglicher Türöffner: Wie viel Zukunft haben interaktive Serien?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung