US-Fernsehen

«Blade Runner» wird zur Animeserie

von

Die Serie wird in der Zeit nach «Blade Runner» spielen, jedoch vor «Blade Runner 2049» angesiedelt sein.

1982 feierte der Science-Fiction-Klassiker «Blade Runner» seine Premiere – und ging an den Kinokassen brutal baden. Auch Kritiker waren dem Film zunächst wenig angetan. Doch nach und nach mauserte sich das Harrison-Ford-Vehikel, nicht zuletzt dank der Veröffentlichung neuer Schnittfassungen, zu einem Genrefavoriten unter Cineasten. 2017 lief mit «Blade Runner 2049» die lang erwartete Fortsetzung an, Denis Villeneuves satte 164 Minuten langes Sci-Fi-Epos floppte allerdings ebenfalls. Mit einem Budget jenseits der 150-Millionen-Dollar-Grenze kamen an den Kinokassen global bloß 259,2 Millionen Dollar an Einnahmen zusammen.

Trotzdem wird die «Blade Runner»-Welt weitergesponnen: Wie der US-Spartensender Adult Swim und die auf Animes spezialisierte VOD-Plattform Crunchyroll gemeinsam mitteilen, produzieren sie eine Animeserie, die in der abgewrackten Zukunftswelt der «Blade Runner»-Filme spielen. Die Serie ist auf 13 Episoden angelegt und hört auf den Titel «Blade Runner – Black Lotus».

Das Format wird im Jahr 2032 spielen und somit als Sequel zu «Blade Runner»  fungieren, respektive als Prequel zu «Blade Runner 2049» . Die Regie übernehmen Shinji Aramaki («Starship Troopers: Traitor of Mars») und Kenji Kamiyama («Ghost in the Shell - Stand Alone Complex»). Aramaki wirkte bereits am Design des Kurzfilms «Blade Runner: Black Out 2022» mit. Als beratender Produzent ist Shinichirō Watanabe an der Serie beteiligt, der Regisseur der Anime-Kultserie «Cowboy Bebop».

Kurz-URL: qmde.de/105576
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeuer Bestwert: «Auf fremden Sofas» lässt Senderschnitt klar hinter sichnächster ArtikelDer nächste Hype: Schach-WM?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung