US-Quoten

«The Resident» und «9-1-1» gewinnen einige Zuschauer dazu

von

Die FOX-Serien von Montag haben deutlich an Zugkraft gewonnen beim Gesamtpublikum. NBCs «The Voice» blieb Zielgruppen-Sieger.

US-Quotenübersicht

  • NBC: 8,19 Mio. (5%)
  • ABC: 6,07 Mio. (5%)
  • FOX: 5,60 Mio. (5%)
  • CBS: 4,82 Mio. (3%)
  • The CW: 1,15 Mio. (2%)
Durchschnittswerte der Primetime: Zuschauer ab 2 (MA 18-49)
Das FOX-Krankenhausdrama «The Resident»  hat mit der letzten Erstausstrahlung in diesem Jahr einen Staffel-Rekord eingefahren: 5,15 Millionen Zuschauer ab zwei Jahren sahen am Montag ab 20 Uhr zu, bisher hat keine Folge der zweiten Staffel die Fünf-Millionengrenze überschritten. Binnen Wochenfrist entsprach das zudem einem Plus von 0,74 Millionen Zusehern. In der Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen blieb der Marktanteil aber bei soliden vier Prozent. «9-1-1»  kam danach auf fünf Prozent, wie in der Vorwoche auch. Die Reichweite betrug 6,05 Millionen und lag damit um 0,88 Millionen höher als beim letzten Mal.

«The Voice» blieb Zielgruppen-Marktführer, sechs Prozent Marktanteil standen für die NBC-Castingshow zwischen 20 und 22 Uhr zu Buche. Die absolute Zuschauerzahl zog kräftig an, von 7,85 Millionen (Staffeltief) auf 9,30 Millionen – vielleicht war das aber auch dem Umstand geschuldet, dass CBS bloß Wiederholungen ins Rennen schickte. «Manifest»  verbuchte um 22 Uhr noch fünf Prozent bei NBC, 5,97 Millionen aller Fernsehenden waren mit von der Partie und somit wieder etwas mehr als zuletzt.

Die ABC-Realityshow «The Great Christmas Light Fight»  startete mit 5,39 Millionen Zuschauern und fünf Prozent Marktanteil in die neue Staffel, vor einem Jahr waren beim Staffelauftakt nur vier Prozent bei den Umworbenen möglich. «The Good Doctor»  hielt sich bei fünf Prozent Marktanteil, 7,43 Millionen Amerikaner schauten sich eine neue Episode der Arztserie an.

Kurz-URL: qmde.de/105503
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAttraktiver Neustart: Sat.1 legt Dick Wolfs «FBI» auf den Donnerstagnächster ArtikelWarum Schalke eigentlich schon in der Champions League KO-Phase steht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung