TV-News

Neue neo-Eigenproduktion: Daheim wird getrödelt

von

Nach dem großen Erfolg von «Bares für Rares» denkt ZDFneo zur Zeit an eine weitere Trödelshow. Für das Format werden Händler und Besitzer von Trödel gesucht.

Es ist eigentlich naheliegend: Regelmäßig sind Wiederholungen von «Bares für Rares»  die erfolgreichste Sendung beim kleinen Kanal ZDFneo; nicht selten liegen die erzielten Marktanteile am Vorabend bei über fünf Prozent. Mit anderen Produktionen, teils auch Versuchen, das Genre rund um den Trödel etwas aufzupeppen, hatte ZDFneo nie einen derartigen Erfolg. Daher arbeitet man für eine neue Eigenproduktion nun an einer sehr klassischen Trödelshow.

Für das noch namenslose Projekt sucht man im Internet schon nach Kandidaten und ganz speziell auch nach einer Händlerin, die berufsmäßig Schmuck und/oder Porzellan ankauft. Gedreht werden soll für das neue Format übrigens noch im November – also quasi binnen der kommenden zwei Wochen. Gesucht werden auch Kandidaten – hier kommt man im Clou der Sendung. Anders als beim „Original“ müssen die Kandidaten nicht reisen, stattdessen kommen die Händler zum „Hausbesuch“.

Bewerben können sich Einzelpersonen, WGs, Familien oder Paare – natürlich samt ihrer möglichst attraktiven Antiquität. Weitere Details, etwa ein Sendetermin, stehen noch nicht fest.

Kurz-URL: qmde.de/105333
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Akte X» begeistert bei ProSieben Maxxnächster Artikel«Das Boot»: Sky auf Tauchstation?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung