Wochenquotencheck

Steigende Quoten: «Wer weiß denn sowas?»-Euphorie ungebrochen

von

Das Erste darf sich freuen: Die nun abgelaufene siebte Woche von «Wer weiß denn sowas?» war in der laufenden Staffel die bis dato erfolgreichste.

Steigende Quoten für «Wer weiß denn sowas?»

  • Woche 1: 2,56 Mio. (14,9% / 8,5%)
  • Woche 2: 2,57 Mio. (15,7% / 10,2%)
  • Woche 3: 2,65 Mio. (15,4% / 9,4%)
  • Woche 4: 2,97 Mio. (15,5% / 9,0%)
  • Woche 5: 3,31 Mio. (16,0% / 9,3%)
  • Woche 6: 3,16 Mio. (15,6% / 9,0%)
  • Woche 7: 3,32 Mio. (16,4% / 9,4%)
Durchschnittliche Reichweiten und Quoten seit dem 1. Oktober 2018
Anfang 2018 legte «Wer weiß denn sowas?»  eine regelrechte Rekordjagd hin. Vor allem die im Februar gezeigten Folgen erreichten regelmäßig mehr als vier, teils auch über viereinhalb Millionen Zuschauer bei Marktanteilen von gut und gerne 20 Prozent. Für ein tägliches Vorabendformat sind dies mehr als grandiose Werte. Die aktuelle Staffel der Quizshow hat dieses zweifelsfrei hohe Niveau noch nicht erreicht - trotzdem machte sich in den vergangenen Wochen ein deutlicher und fast kontinuierlicher Aufwärtstrend bemerkbar. Die nun abgelaufene siebte Woche war jedenfalls die bislang erfolgreichste der aktuellen Staffel.

So schalteten bereits am Montag 3,20 Millionen Menschen ab drei Jahren ein, was «Wer weiß denn sowas?» 15,9 Prozent am Gesamtmarkt einbrachte. Einen neuen Staffelrekord setzte es dann am Dienstag, als die Reichweite merklich auf 3,58 Millionen Zuschauer anstieg. Damit überbot die Sendung zum zweiten Mal seit Oktober die Hürde von 17 Prozent Marktanteil, genau genommen wurden sogar bärenstarke 17,7 Prozent gemessen. Und auch beim jungen Publikum setzte es angesichts von 12,3 Prozent einen Wert, mit dem der Senderschnitt nahezu verdoppelt wurde. 0,68 Millionen Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren konnten ermittelt werden - auch das entsprach einem neuen Reichweitenrekord.

Mit der dritten Folge am Mittwoch „normalisierte“ sich das Quotenniveau wieder, mit 3,18 Millionen Zuschauern und 15,6 Prozent platzierte man sich wie gewohnt klar oberhalb des Senderschnitts. 9,2 Prozent der 14- bis 49-jährigen Fernsehzuschauer konnten sich zur Wochenmitte für das Pflaume-Quiz begeistern. Der Donnerstag mit der vierten Folge legte schließlich auf 16,7 Prozent zu, was dem drittstärksten Marktanteil der bisherigen Staffel entsprach. 3,42 Millionen Zuschauer waren insgesamt mit von der Partie. Am Freitag sahen erneut mehr als 16 Prozent zu, um genau zu sein konnten sogar 16,3 Prozent bei 3,20 Millionen Ratefüchsen bei ermittelt werden.

Folglich dürfte es nicht weiter verwunderlich sein, dass die siebte Woche von «Wer weiß denn sowas?»  auch die bis dato erfolgreichste der laufenden Staffel war. Im Schnitt sahen die fünf ab 18 Uhr ausgestrahlten Folgen 3,32 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was für Das Erste mit starken 16,4 Prozent bei allen einherging. Der bislang stärkste Marktanteil hatte bei 16 Prozent gelegen und war in Woche fünf ermittelt worden. Beim jungen Publikum reichte es mit 9,4 Prozent immerhin zur bislang zweiterfolgreichsten Woche der aktuellen Runde. Und zumindest für den Moment sieht es nicht danach aus, dass «Wer weiß denn sowas?» das obere Ende der Fahnenstange schon erreicht hat.

Kurz-URL: qmde.de/105276
Finde ich...
super
schade
88 %
12 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Herr und Frau Bulle: Tod im Kiez»nächster Artikel«Fresh Off the Boat» legt weiter zu, «Last Man Standing» fällt auf Staffel-Tief
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung