US-Quoten

«SEAL Team» mit Bestwert beim Gesamtpublikum

von   |  1 Kommentar

Das CBS-Militärdrama «SEAL Team» verzeichnete am Mittwoch die bisher beste Reichweite der Staffel, «Criminal Minds» lief am schwächsten in der CBS-Primetime.

US-Quotenübersicht

  • NBC: 7,83 Mio. (5%)
  • CBS: 5,93 Mio. (5%)
  • ABC: 4,42 Mio. (5%)
  • FOX: 4,37 Mio. (6%)
  • The CW: 1,07 Mio. (2%)
Durchschnittswerte der Primetime: Zuschauer ab 2 (MA 18-49)
Ganz so stark wie bei Staffel eins läuft es für das CBS-Militärdrama «SEAL Team»  am Mittwochabend um 21 Uhr zwar nicht mehr, dennoch hat sich die Reichweite nun im gesunden Bereich von fünf Millionen eingependelt. In dieser Woche gab es einen Rekord, die Sehbeteiligung lag bei 5,63 Millionen – bislang waren bei Staffel zwei 5,46 Millionen das Maximum. Auch in der Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen ging es bergauf, die Quote kletterte von drei auf vier Prozent. Trotzdem hätte man aus dem Lead-In mehr machen müssen. Mit sieben Prozent Marktanteil wurde «Survivor»  um 20 Uhr nämlich klarer Marktführer bei den Jüngeren, die absolute Zuschauerzahl betrug 7,64 Millionen. Am schwächsten lief bei CBS «Criminal Minds»  um 22 Uhr mit 4,53 Millionen Zusehern und drei Prozent Marktanteil.

FOX‘ «Empire»  erholte sich von seinem Staffel-Tief der Vorwoche und baute die Reichweite um 0,81 Millionen auf 5,02 Millionen aus, auch die Quote stieg um einen Prozentpunkt auf nun sechs Prozent. «Star»  gewann binnen Wochenfrist ebenfalls einen Prozentpunkt dazu, vier Prozent Marktanteil kamen also bei den Umworbenen zustande. 3,73 Millionen Amerikaner waren an Bord.

Stabil bei zwei Prozent Marktanteil bleibt «Riverdale» bei The CW, 1,36 Millionen US-Bürger sahen sich die neueste Folge des Teenie-Dramas an. Für den Freshman «All American» läuft es danach weiter nicht rund, der Marktanteil sackte auf ein Prozent. Insgesamt hatten 0,78 Millionen Menschen zugesehen, was immerhin beim Gesamtpublikum also einem neuen Rekord entsprach und den zuletzt leichten Aufwärtstrend bestätigte. Mit 8,23 Millionen Zuschauern wurde NBCs «Chicago Fire»  um 21 Uhr Gesamtsieger, auch bei den Werberelevanten lief es mit sechs Prozent wieder spitze.

Kurz-URL: qmde.de/105072
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas neue Fernsehen: Umparken im Kopfnächster ArtikelDisney-CEO verrät den Namen des Streamingdienstes
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
08.11.2018 20:43 Uhr 1
Sehr gut, ich stehe total auf dieses Team!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung