Trailerschau

Backstabbing a Trailerschau

von

Dieses Mal in der Trailerschau: Sprechende Hunde, ein Pony als Rentier und vieles mehr.

«Show Dogs»
Deutscher Heimkinostart: 7. Dezember 2018


Nach dem gescheiterten Versuch, ein gestohlenes Pandababy zu retten, muss sich der einzelgängerische Rottweiler und Polizeihund Max widerwillig mit FBI-Agent Frank verbünden, damit er undercover auf der prestigeträchtigen Hundeshow in Las Vegas ermitteln kann. Dort nämlich, vermutet der machohafte Vierbeiner, könnte der Dieb erneut zuschlagen und Max hofft auf seine zweite Chance, das Verbrechen aufzudecken. Jedoch finden sich die beiden Alpha-Partner in der Hundeshow-Welt voller Botox, Hundepediküren, Brasilian Waxing und vergoldeter Wasserhydranten nur mühsam zurecht. Den beiden wird schnell klar, dass sie den Fall nur lösen können, wenn sie ihr Machogehabe ablegen und endlich lernen, als Partner zusammenzuarbeiten...

«Elliot, das kleinste Rentier»
Deutscher Start ist bereits erfolgt


Einmal Rentier sein und den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen - das ist der größte Traum von Minipferd Elliot. Kurz vor Weihnachten scheint seine Chance endlich gekommen. Denn eins der Rentiere des Weihnachtsmanns verkündet, dass es ab sofort in den Ruhestand gehen wird. Der Weihnachtsmann muss also schnellstens für Ersatz sorgen! Das ist die Chance für Elliot, den langersehnten Platz vor dem Schlitten zu ergattern. Mit Hilfe seiner besten Freundin, der Ziege Hazel, möchte er beweisen, dass er für den Job genau der Richtige ist. Sie reisen heimlich zum Nordpol-Rentier-Rennen, dem wichtigsten Wettkampf unter den Rentieren.

«Anna und die Apokalypse»
Deutscher Start: 6. Dezember 2018


Was passiert, wenn charmantes High-School-Musical aus Schottland vom Kurs abkommt und aus einer herzerwärmenden, gewitzten Weihnachtsgeschichte plötzlich ein Film über die Zombieapokalypse wird? Es entsteht ein Genre-Kleinod, das voller Ohrwürmer steckt und mit liebevollen Tributen an Romero und «Shaun of the Dead» gespickt ist. Mehr zum Film in unserer Kolumne über Bloody Good Musicals.

«Backstabbing for Beginners»
Deutscher Heimkinostart: 20. November 2018


Irak, Ende der 90er: Als der junge Idealist Michael Sullivan (Theo James) als Koordinator des Öl-für-Lebensmittel-Programms eingestellt wird, mit dem das kriegsgebeutelte Land wieder aufgebaut werden soll, geht für ihn ein Kindheitstraum in Erfüllung. Zur Seite steht ihm dabei sein Vorgesetzter und Diplomat Pasha (Ben Kingsley), der dem naiven Neuling beibringen muss, wie das System funktioniert. Schnell muss Sullivan feststellen, dass es nur oberflächlich um die Interessen der Bevölkerung geht und wird so auf eine Verschwörung in den höchsten Riegen aufmerksam.

Kurz-URL: qmde.de/105045
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie fünf besten Serienfinals des 21. Jahrhundertsnächster ArtikelDas Erste: Je später der Abend, desto schlechter die Quote?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung