Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
10 Facts about

10 Facts about «Ray Donovan»

von   |  1 Kommentar

Ab Donnerstag gibt es auch in Deutschland die zwölf neuen Folgen zu sehen. Wir haben zehn Fakten gesammelt.

#01: «Ray Donovan» ist eine amerikanische Fernsehserie, die von The Mark Gordon Company für den Pay-TV-Sender Showtime produziert wird.

#02: Die Idee zur Serie hatte Ann Biderman, die schon die NBC-Serie «Southland» kreierte. Zudem schrieb sie das Drehbuch für den Kinofilm «Fräulein Smillas Gespür für Schnee». Produzent der Serie ist Allen Coulter.

#03: Die Serie ist unter anderem mit den bekannten Schauspielerin Liev Schreiber und Jon Voigt besetzt. Zudem gehören auch Paula Malcomson (bis Staffel fünf), Eddie Marsan, Dash Mihok und Steven Bauer zum Ensemble.

#04: «Ray Donovan» handelt von der gleichnamigen Rolle, die Liev Schreiber verkörpert. Er arbeitet als „Fixer“ für die Kanzlei Goldman & Drexler, die vorwiegend reiche und prominente Menschen im Großraum Los Angeles vertritt. Rays Aufgaben bestehen darin, Probleme zu lösen respektive verschwinden zu lassen. Als sein Vater Mickey Donovan aus dem Gefängnis entlassen wird, nimmt die Serie an Dynamik auf.

#05: Die ersten fünf Staffeln brachten dem US-Pay-TV-Sender Showtime solide Zuschauerzahlen. Die Folgen erreichten meist zwischen eine und zwei Millionen Fernsehzuschauer.

#06: Kurz nach dem Finale der fünften Staffel verlängerte Showtime die Serie um eine sechste Runde. Diese spielt allerdings nicht mehr in Los Angeles, sondern in New York City. Die zwölf Folgen beschäftigen sich mit Rays Vergangenheit und seiner neuen Zukunft.

#07: «Ray Donovan» konnte schon drei Fernsehpreise gewinnen. Im Jahr 2013 wurde man als beste neue Serie mit einem „Critics Choice Award“ ausgezeichnet, ein Jahr später gewann Jon Voigt den Preis als bester Nebendarsteller bei den Golden Globe Awards. Gaststar Hank Azaria bekam vor zwei Jahren einen Emmy als bester Gaststar.

#08: Bei Rotten Tomatoes bekam «Ray Donovan» meist Bewertungen von 73 bis 77 Prozent. Die vierte Staffel wurde als qualitativ schlecht bezeichnet und erhielt nur 50 Prozent gute Bewertungen. Die fünfte Saison schnitt mit 100 Prozent guten Bewertungen hervorragend ab.

#09: Die deutsche Synchronisation entsteht durch die Berliner Firma Cinephon Synchron GmbH. Die Rollen werden von Leon Boden, Antje von der Ahe, Bodo Wolf, Lutz Schnell und Rainer Fritzsche gesprochen.

#10: In den Vereinigten Staaten ist die sechste Staffel von «Ray Donovan» seit Sonntagabend bei Showtime zu sehen.

Der Sender Sky Atlantic HD strahlt ab Donnerstag, 1. November 2018, um 20.15 Uhr die neuen Folgen von «Ray Donovan» aus.

Kurz-URL: qmde.de/104848
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHD-Power: Sky beginnt mit SD-Abschaltungnächster ArtikelNachteulen hergehört: Alexander Holds «Dinner Party» bekommt doppelte Sendezeit
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
31.10.2018 18:03 Uhr 1
Weiterhin eine Klasse Serie!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung