International

Todesfall Kim Wall wird zur Fernsehserie

von

Die Ermordung der schwedischen Journalistin Kim Wall dient als Vorlage einer kommenden Kriminalserie. Verantwortlich ist «A War»-Regisseur Tobias Lindholm.

Weitere Produktionsfirmen und Förderer der Serie

  • C More
  • Copenhagen Film Fund
  • Danish Film Institute
  • Outline Film
  • TV2 Norway
  • TV2
  • TV4
Der Fall der Kim Wall ging im Sommer 2017 durch die Medien: Die schwedische Journalistin wurde im Seegebiet von Kopenhagen in einem privaten U-Boot namens UC3 Nautilus ermordet. Nun werden die ausführlichen Ermittlungen in diesem Mordfall als Vorlage für eine Fernsehserie dienen. Diese wird von einem großen Namen verantwortet: Tobias Lindholm, der Regisseur des für einen Oscar nominierten Dramas «A War» und Drehbuchautor solcher prestigeträchtiger Filme wie «Die Jagd»  und «Die Kommune». Lindholm sammelte auch im Serienbereich bereits Erfahrung, so zählte er zum Autorenstamm von «Borgen – Gefährliche Seilschaften» . Zuletzt inszenierte er zwei Ausgaben der Netflix-Thrillerserie «Mindhunter».

Produziert wird die Serie über Kim Walls Ermordung unter anderem vom Unternehmen Miso Film, als Berater stehen Inspektor Jens Møller, der in dem Fall die Ermittlungen geleitet hat, sowie die Eltern der Journalistin zur Verfügung. Den internationalen Vertrieb der Serie übernimmt die RTL-Group-Tochterfirma Fremantle. Der Arbeitstitel des Formats lautet «Die Ermittlung» – was laut Lindholm bezeichnend sei, da weder das Verbrechen, noch der Verbrecher im Fokus stehen sollen. Ihm schwebe eine nüchterne Serie vor, in der diese sensationellen Elemente keinen Platz hätten.

Wall arbeitete für zahlreiche Medien aus aller Welt, darunter für die Süddeutsche, Vice, Slate, The Guardian, The Atlantic und die New York Times. Nach Walls Tod gründeten ihre Hinterbliebenen ein Stipendium für junge Journalistinnen.

Kurz-URL: qmde.de/104656
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Game of Games»nächster ArtikelGroening-Cartoon «Disenchantment» läuft bis mindestens 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Alexander Bonengel
RT @Sky_Moritz: Morgen um 15:00 Uhr das Halbfinale auf Sky: Zverev gegen Federer. @SkySportNewsHD @SkySportDE https://t.co/Qeh1fR6YTJ
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung