Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
10 Facts about

10 Facts about…«In aller Freundschaft»

von

Am Dienstagabend laufen die Folgen 829 und 830 im Ersten. Am Freitag dann feiert die Sachsen-Klinik ihr großes Fest. Die TV-Weekly wird 20.

20 Jahre Sachsen-Klink und Das Erste feiert das Jubiläum am kommenden Freitag mit einem 90 Minuten langen TV-Film ab 20.15 Uhr. 20 Jahre «In aller Freundschaft» - da ist viel passiert…

#1: Die bisherigen Episoden wurden von 36 Regisseuren inszeniert, die Drehbücher von 81 Autoren geschrieben und medizinischen Beratern geprüft und von sechs Produzenten und zwei Redakteuren betreut. 130 Kinderollen wurden besetzt und 39000 Komparsen kamen zum Einsatz.

#2: Zwei Folgen wurden sogar als Lehrmaterial für Studenten verwendet: Die Folge 88 diente an der Universität Ulm als Lehrfilm, die Folge 198 wurde an der Uni Marburg gezeigt – sicherlich eine Tatsache, die Kritiker der Serie überraschen dürfte.

#3: Im Studio gibt es 15 feste Motive; die aber alle wandelbar und flexibel sind. Mit wenigen Handgriffen können somit rund 100 unterschiedliche Motive für die Serie entstehen.

#4: Wer erinnert sich noch? Steve Windolf, Matthias Koeberlin, Alissa Jung und Cornelia Gröschel starteten ihre TV-Karrieren in der Sachsenklinik. Schauspiellegende Johannes Heesters spielte zum 100. Geburtstag seine letzte große TV-Rolle in Folge 204.

#5: Das Team um Dr. Heilmann führte 1295 Operationen durch. 44 Patienten starben den Serientod. 480 Liter Kunstblut verbrauchte die Produktion bis dato.

#6: Drei Folgen werden als Block in drei Wochen gedreht – dabei können Szenen auch mal wild durcheinandergewürfelt eingeplant werden. Pro Block gibt es etwa drei Außendrehtage, das wären insgesamt 2,3 Jahre Außendreh.

#7: Die Produktion findet – wie bei täglichen oder wöchentlichen Serien üblich – Monate im Voraus setzt. Jedes Jahr im Hochsommer wird daher die Weihnachtsfolge gedreht, inklusive Tannenbaum und Kunstschnee.

#8: Die Serie wird seit 2001 in den Studios der media city Leipzig gedreht. Die ersten 124 Folgen entstanden in einer Halle auf der Alten Messe, die zum Studio umgebaut wurde.

#9: Ob das jemand schafft? Wer alle Episoden der Serie am Stück schaut, ist 78 Tage lang beschäftigt.

#10: Das Team bereiste drei Kontinente: Europa, Asien und Afrika. Es wurde bisher in Thailand,Ghana, England, Italien und Bulgarien gedreht.

Kurz-URL: qmde.de/104578
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMichael Kessler talkt mit Kindernnächster ArtikelIhre Fotos, bitte! Sky Arts setzt Fotografen-Casting fort
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Morgan Evans feiert Deutschland-Live-Debüt im Herbst
Morgan Evans kommt im September nach Berlin. Zurzeit tourt Morgan Evans noch mit Dan & Shay durch die USA, jetzt hat der australische Newcomer sein... » mehr

Werbung