TV-News

MTV-Primetime beginnt künftig mit Musikvideos

von   |  2 Kommentare

Der Musiksender MTV setzt bald auch zur besten Sendezeit auf Musikclips: Neu ins Programm kommt ab Ende Oktober das «MTV Music Special».

Das "M" in MTV steht für Music – das will MTV seit seiner Free-TV-Rückkehr Anfang des Jahres verstärkt deutlich machen. Nachdem man schon im Tagesprogramm Reality-Shows gestrichen und durch Musikclips ausgetauscht hat, wird das demnächst auch in der Primetime passieren:

Ab dem 29. Oktober wird montags bis freitags um 20.15 Uhr ein «MTV Music Special» ausgestrahlt, gezeigt werden darin Musikvideos zu bestimmten Themen oder Anlässen. Zurzeit laufen zur besten Sendezeit noch Doppelfolgen von «Catfish: The TV Show». Nach 21.15 Uhr bleiben aber auch weiterhin verschiedene Reality-Formate wie «Just Tattoo of Us» oder «Jersey Shore» im Line-Up.

Das bedeutet: Künftig wird bei MTV unter der Woche zwischen circa 1 Uhr nachts und 21.15 Uhr ausschließlich Musik laufen. MTV+, welches das Programm ab dem 1. November um eine Stunde zeitversetzt bei Nickelodeon ausstrahlt und somit Nicknight hierzulande ersetzt, wird also ab 20.15 Uhr mit gleich zwei Stunden Musikvideos starten. Mit MTV+ erhofft man sich bei Viacom wohl mehr Aufmerksamkeit für das MTV-Hauptprogramm: Das dümpelt nämlich immer noch bei enttäuschenden 0,1 Prozent Marktanteil herum und findet somit quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Kurz-URL: qmde.de/104446
Finde ich...
super
schade
57 %
43 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 12. Oktober 2018 nächster ArtikelDas «The Walking Dead»-Rätsel: Schlechte Reichweite, aber gute Kritiken?
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Blue7
13.10.2018 10:46 Uhr 1
2 Stunden Musik bei MTV+@Nickelodeon und dann soll danach um 22:15 der Zuschauer Reality-Kram einschalten. Wie soll das gut gehen
ben100
13.10.2018 17:10 Uhr 2
Finde ich schon ganz OK, um den Sender wieder bekannter zu machen. Und mehr Musik ist sowieso gut.

Vielleicht wäre es ausgeklügelter gewesen, man würde so programmieren, dass man immer ein MTV (Free) hat, auf dem gerade Musik läuft. Aber dazu brauch es auch erst die Quoten... Wenn MTV wieder einigermaßen läuft könnte man ja entweder Nicknight wieder bringen oder ab 22:00 Uhr MTV Music...

Oder gleich eine Art MTV Entertainment fast nur mit Entertainmentformaten zu Nick und auf MTV 24h Musik..

... Aber bis dahin muss ja irgendwie das MTV Gesamtpaket beworben werden.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung