Quotennews

«kabel eins news» brillieren - doch der Vorabend bleibt ein Sorgenkind

von

Einen Überraschungserfolg verzeichneten am Mittwoch die «kabel eins news», insbesondere die Wetterberichte. Am Vorabend lief es mit «Mein Lokal, dein Lokal» und «Koch die Box!» dafür mau.

Eine wirkliche Marke sind die «kabel eins news»  im deutschen Fernsehen nicht. Dabei spielt natürlich auch der Sendeplatz am Nachmittag eine wichtige Rolle. Nichtsdestotrotz schafft es die Nachrichtensendung bei häufigen Quotenausreißern nach oben und unten immer wieder zu überraschen. Als die «kabel eins news» am 10. Oktober um 15.51 Uhr auf Sendung gingen, ließen sich am Mittwoch im Schnitt 0,50 Millionen Menschen informieren, was 5,3 Prozent Gesamtmarktanteil entsprach.

Besonders gut lief es bei den 14- bis 49-Jährigen: 0,22 Millionen Menschen dieses Segments verfolgten das News-Format und bewirkten damit tolle 9,9 Prozent. Alles deutet daraufhin, dass die zehnminütige Sendung innerhalb seiner Ausstrahlung deutlich an Aufmerksamkeit gewann, denn das «kabel eins wetter»  lief im Anschluss noch stärker. Ab kurz nach 16 Uhr waren schon 0,57 Millionen Zuschauer mit von der Partie, die zu 6,4 Prozent führten. 0,27 Millionen Zielgruppenvertreter ergaben außerdem grandiose 12,7 Prozent und damit einen Jahresbestwert für die nur 30 Sekunden langen Wetterberichte.

Am Gesamttag fallen diese Zahlen aufgrund der Kürze der Sendungen natürlich kaum ins Gewicht - weniger als die Misserfolge, die kabel eins weiterhin am Vorabend verzeichnet. Diesmal lief sogar das sonst beliebte «Mein Lokal, Dein Lokal» mit 5,9 Prozent der jungen Zuschauer recht schwach. In dieser Woche hatte die Doku-Soap bislang ausschließlich Werte um die acht Prozent verbucht. Insgesamt sahen um kurz vor 18 Uhr 0,56 Millionen Personen und damit 3,4 Prozent aller Fernsehenden zu. Besser als sonst lief dafür «Koch die Box!» , was allerdings im Falle des stets schwachen Neustarts nicht viel heißt. 0,50 Millionen Menschen verfolgten die Koch-Challenge ab kurz vor 19 Uhr und generierten damit insgesamt 2,1 Prozent sowie 4,4 Prozent beim jungen Publikum. Dieses maue Ergebnis stellte dennoch die bislang viertbeste Ausgabe des seit fast einem Monat laufenden Formats dar.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/104403
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Aktenzeichen»-Spezial lässt ARD-Psychodrama weit hinter sichnächster ArtikelEndemol Shine probiert «Kitchen Impossible» in Frankreich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung
Werbung

Surftipps

CMA Songwriters Series 2018 begeistert Hamburger Publikum
2018 gastierte die CMA Songwriters Series 2018 in Hamburg und Künstler als auch Publikum waren hin und weg. Es ist das zweite Mal, dass die von Cou... » mehr

Werbung