TV-News

«Disney Channel Wunschprogramm»: Einen Nachmittag lang Programmchef

von

In der Adventszeit überlässt der Disney Channel zeitweise das Sagen über sein Programm ausgewählten Vertretern seines jungen Publikums.

Einen Nachmittag lang bestimmen, was im Fernsehen läuft? Für vier Kinder wird dieser Wunsch Wirklichkeit: Der Disney Channel kündigt ein neues «Disney Channel Wunschprogramm» an und bietet damit vier Kindern im Alter von sechs bis 13 Jahren die Möglichkeit für einen gemeinsamen Dreh mit Sendergesicht Beni Weber. Der schaut bei den vier Mini-Programmchefs mit einem mobilen Fernsehstudio vorbei und gibt vorübergehend das Sagen über das Disney-Channel-Programm in die Hände des Nachwuchs. Bewerbungen können ab dem 5. Oktober 2018 über die Disney-Channel-Webseite abgeschickt werden, der Einsendeschluss ist der 4. November. Unter allen Einsendungen wählt eine Jury vier Gewinner aus, die alle einen professionellen Drehtag mit dem Moderator geschenkt bekommen, um dem TV-Publikum vor laufender Kamera etwas über ihr dreistündiges Wunschprogramm erzählen zu können. Die Ausstrahlung erfolgt an einem Advents-Sonntag.

Die Mini-Programmchefs können ihr Programm aus einer umfangreichen Vorauswahl zusammenstellen. An Trickserien stehen zur Auswahl: «Phineas und Ferb», «Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir», «Elena von Avalor», «Rapunzel – Die Serie», «Star gegen die Mächte des Bösen», «Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen», «We Bare Bears – Bären wie wir», «Schlimmer geht’s immer mit Milo Murphy», die neuste «Spider-Man»-Serie, «Oggy und die Kakerlaken», die moderne «DuckTales»-Serie, «Arthur und die Minimoys» sowie «Pat der Hund» und die brandneue Superheldenserie «Baymax: Robowabohu in Serie». Außerdem können die Kinder für das selbstironische Special «Die Eiskönigin: Zauber der Polarlichter» stimmen sowie für das ebenso rührende wie freche Special «Micky Maus: Donald die Weihnachtsente».

An Realserien stehen «Jessie», «Meine Schwester Charlie», «Camp Kikiwaka» sowie «K.C. Undercover» zur Auswahl. Zudem können die deutschen Disney-Channel-Eigenproduktionen «An die Töpfe, fertig, lecker!» und «Die Beni Challenge» in das dreistündige Adventsprogramm gehievt werden. Von der Kochshow «An die Töpfe, fertig, lecker!» steht übrigens ein Primetimespecial bevor (mehr dazu).

Kurz-URL: qmde.de/104249
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEntertainTV sichert sich niederländische Krimiserie «Fenix»nächster Artikel«A Star Is Born» - Der Film ist okay, Lady Gaga macht ihn zum Ereignis!
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung