TV-News

Das Erste: Donnerstags-Krimi zieht ins nächste Land

von

Nach Barcelona, Split, Prag oder Tel Aviv zieht es Ermittler der ARD für eine neue Donnerstags-Reihe nun nach Galway.

Fans von irischen Krimis kommen bald am Donnerstag voll auf ihre Kosten. Donnerstags sind im Ersten für gewöhnlich Krimis aus ganz Europa beheimatet. 2019 kommt Irland neu hinzu. Mit Hauptdarstellerin Désirée Nosbusch entsteht in Galway eine neue Reihe von der good friends Filmproduktion (Produzentin: Sabina Arnold). Geplant sind zunächst einmal zwei Folgen. Nosbusch spielt in den 90-Minütern eine sensible Ermittlerin mit spannender Vergangenheit. Ihr Mann, ein irischer Kommissar, spurlos verschwand, verfiel sie dem Alkohol und quittierte den Dienst. Zehn Jahre später hat Cathrin Blake ihr Leben wieder im Griff.

An der Seite von Désirée Nosbusch spielen im deutsch-irischen Cast Mercedes Müller, Rafael Gareisen, Vincent Walsh, Declan Conlon, Barry O'Connor, Cillian Ó Gairbhí und Tatja Seibt und andere unter der Regie von Grimme-Preisträger Züli Aladag. An der Westküste Irlands wird bis Ende November gedreht. Die beiden Episoden tragen den Namen „Gefallene Mädchen“ sowie „Das Mädchen am Ufer des Corrib“.

Direkt in der Auftaktfolge werden offenbar die Knochen ihres seit Jahren verschwundenen Mannes ausgegraben. In der zweiten Folge kümmert sich Blake um einen suizidgefährdeten jungen Mannes, der durch Irland zieht.

Kurz-URL: qmde.de/104197
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNächster Amazon-Exklusivtitel: «Bibi & Tina» gehen in Serienächster ArtikelNitro hat Sendeplatz für vier weitere Folgen von Kavka-Show
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung