Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Schwerpunkt

O wie Oktober, oder: Ob die Neustarts punkten?

von

Gleich vier sehr wichtige neue Projekte schicken die privaten Sender in diesem Monat ins Rennen. Wir stellen sie nicht nur vor, sondern sagen auch schon grob, wie die Erfolgschancen sind.

«Alles oder Nichts», neue Sat.1-Daily, ab 22. Oktober, werktags um 18.30 Uhr


Jenni (Anna Mennicken) ist in der Imbissbude ihrer Eltern groß geworden und steuert mit schlecht bezahlten Aushilfsjobs ihren Anteil zur Haushaltskasse bei. Anja (Franziska Breite) verdient ihren Lebensunterhalt in einer Table-Dance-Bar und verfolgt den Traum, mit ihrem Freund Rocko (Marc Barthel) eine Familie zu gründen. Daniel (Raphaёl Vogt) hat alles verloren, sein bürgerliches Leben hinter sich gelassen und lebt auf der Straße. Axel Brock (Heiko Kiesow) leitet ein millionenschweres Bauunternehmen – und kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
Axels Tod bringt zutage, was nie herauskommen sollte: Neben seiner Vorzeige-Ehe mit Melissa (Sarah Maria Besgen) und den gemeinsamen Kindern Jascha (Anno Kaspar Friedrich von Heimburg) und Maria (Josephine Martz) hinterlässt der Unternehmer drei uneheliche Kinder: Jenni, Anja und Daniel. So stellt das Schicksal am Tag der Testamentseröffnung für alle Beteiligten die Weichen neu. Der Kampf zwischen Arm und Reich beginnt…
VON: Producers at Work, Produzent Christian Popp, Bücher: Jan Friedhoff (Head-Autor)
MIT: Anna Mennicken, Raphaёl Vogt, Heiko Kiesow, Marc Barthel, Taynara Wolf, Anno Kaspar Friedrich von Haeimburg u.a.
Prognose: Starke Ausgangs-Idee, guter Cast. Grundsätzlich sind alle Voraussetzungen für einen Erfolg geschaffen. Aber es ist heutzutage eine Hürde, eine Daily zu etablieren, nicht zuletzt auch, weil Sat.1 zuletzt einige Versuche schnell abgebrochen hat. Die Anfangszeit wird wohl kein Zuckerschlecken.

«Alle gegen Einen», vierteilige Spielshow, ab 20. Oktober, Samstags, 20.15 Uhr, ProSieben


Deutschland, schätz‘ mal! Wie oft kann ein Fallschirmspringer im freien Fall durch einen Hula-Hoop-Reifen fliegen, bevor er seinen Fallschirm öffnen muss? Wie weit kann ein Motorradfahrer auf dem Wasser fahren? Wie lange braucht man, um sich in einem Windkanal einen Smoking anzuziehen?
In der neuen Samstagabend-Show «Alle gegen Einen», am 20. Oktober live auf ProSieben, ist Bauchgefühl gefragt: In 15 Spielrunden tritt ein Kandidat gegen die gesamte TV-Nation an und muss den Ausgang ungewöhnlicher Action-Experimente schätzen. Wer näher am Ergebnis liegt – der auf sich allein gestellte Kandidat oder die Gemeinschaft der per App abstimmenden Zuschauer – sammelt Geld für seinen jeweiligen Jackpot. Dabei geht es um bis zu 100.000 Euro. Doch nur wer bei der finalen Frage richtigliegt, gewinnt seinen Jackpot.
VON: Brainpool
MIT: Elton und Bastian Bielendörfer.
Prognose: ProSieben-Shows standen zuletzt unter keinem guten Stern. Das ebenfalls neue «Time Battle» hielt nur eine Folge durch, «Schlag den Henssler» geriet in die Krise. Die Ausgangsposition könnte auf dem Papier also deutlich besser sein. Zweistellige Marktanteile wären schon ein Erfolg, die Chance, diese zu erreichen, ist aber wohl nicht so enorm hoch.

«Der Nächste, Bitte», tägliche Doku, 40 Folgen, ab 15. Oktober um 11 Uhr, RTL


Von A wie Allgemeinarzt, über O wie Orthopäde, bis Z wie Zahnarzt - die neue Doku-Soap «Der Nächste, bitte!» zeigt hautnah und unverfälscht den spannenden und abwechslungsreichen Berufsalltag von Ärzten, Hebammen und Therapeuten. Die Kamera begleitet sie in ihren Praxen, Krankenhäusern sowie bei Hausbesuchen und zeigt die ganze Bandbreite ihrer täglichen Arbeit: Von der klassischen Erkältung über den doppelten Beinbruch bis hin zur Schönheits-OP
VON: Unterschiedlichen Produzenten, u.a. filmpool
Prognose: Taten sich die Hebammen zuletzt am Vormittag schwer, wird die neue Sendung nur dann ein Erfolg, wenn die Service-Themen sich als wirklich hilfreich entpuppen. Eine bloße „weitere Doku“ Im Medizin-Umfeld wird quotentechnisch nicht überzeugen.

«Goldrausch am Yukon», ab 25. Oktober, 8 Folgen, DMAX


Gesucht werden in der bis dato größten DMAX-Eigenproduktion die besten Goldsucher Deutschlands. Als Gewinn winkt ihnen ein eigener Claim am Yukon für die folgende Saison. Bis dahin ist es ein harter Weg, der den Kandidaten einiges abverlangt. Nicht nur wilde Tiere und riesige Maschinen erschweren die Bedingungen vor Ort: Show-Host und Goldgräber-Legende David Millar hat hohe Ansprüche an die zwölf Männer und Frauen – wer diesen nicht standhält fliegt gnadenlos raus. Wer kann dem Druck standhalten, 2019 sein eigenes Goldbusiness starten und vom Träumer zum Goldsucher-Helden werden?
Das sagt DMAX zum Neustart: "Mit «Goldrausch am Yukon» gehen wir einen komplett neuen Weg. In der programmlichen Weiterentwicklung von DMAX, die wir ab sofort intensiv vorantreiben, ist es uns wichtig den bestehenden Themenstamm durch gezielte Investitionen aufzubrechen und aufzuwerten. Männer von heute sind vielseitig interessiert und auch offen für neue Konzepte und Ideen, wissen aber auch meist sehr genau, was ihnen gefällt und was nicht. Jetzt erweitern wir das für uns äußerst erfolgreiche Konzept der Goldsucher-Dokumentation um den neuen Aspekt der Casting-Show. Ich bin mir sicher, DMAX damit um ein bedeutendes Element erweitern zu können, und den Sender noch erfolgreicher zu machen“, so Oliver Nowotny.
Prognose: DMAX trifft damit einen Trend dieser Zeit und wird für Senderverhältnisse überdurchschnittliche Werte erzielen.

Was sonst noch kommt


Das ZDF startet einen neuen Samstags-Krimi – erstmals am letzten Samstag im Oktober ermittelt Devid Striesow in Berlin in «Schwartz & Schwartz». Erzählt wird im 90-Minüter auch eine ungleiche Brüdergeschichte. Bei Amazon Prime geht die einst von RTL begonnene Geschichte von «Deutschland 83» mit der zweiten Staffel als «Deutschland 86» weiter. Die neuen, wieder von der UFA kommenden Folgen, gibt es ab dem 19. Oktober. Ein Doku-Drama-Highlight von National Geographic startet WELT. Die Serie «MARS» läuft erstmals am 16. Oktober um 20.05 Uhr.

TNT Serie setzt seinen Erfolg «4 Blocks» mit einer zweiten Staffel fort. Startschuss: Montag, 11. Oktober um 20.15 Uhr. Außerdem: Die gefeierte US-Serie «The Good Doctor» kommt ab dem 10. Oktober bei VOX ins Free-TV. Am gleichen Tag startet Sat.1 zudem die neue «The Taste»-Staffel. Und wer’s trahsiger mag: Ab dem zweiten Oktober-Dienstag bekommt RTL IIs Sozial-Doku «Armes Deutschland» einen Ableger, der sich um Kinderarmut dreht, während am 8. Oktober um 22.15 Uhr eine neue Staffel von RTL IIs «Naked Attraction» beginnt.

Kurz-URL: qmde.de/104109
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVon BBL-Neuregelungen und einem Geldregen beim «Doppelpass»nächster ArtikelDeutschland, Krimiland. Bald auch Basketball-Land?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung