US-Quoten

NBCs «Dateline» bleibt am Freitag an der Spitze

von

Klarer Sieger bei Jung und Alt durfte sich am Freitag NBC nennen: Die «Dateline» war am erfolgreichsten im Umfeld von vielen Re-Runs.

US-Quotenübersicht

  • NBC: 3,57 Mio. (3%)
  • CBS: 3,28 Mio. (2%)
  • ABC: 1,91 Mio. (2%)
  • FOX: 1,62 Mio. (2%)
  • The CW: 1,18 Mio. (1%)
Durchschnittswerte der Primetime: Zuschauer ab 2 (MA 18-49)
NBC wurde Tagessieger dank seiner ab 21 Uhr ausgestrahlten «Dateline», insgesamt wurde die Zuschauerzahl gegenüber der Vorwoche sogar noch ausgebaut: 4,76 Millionen Menschen ab zwei Jahren sahen zu, das war ein Plus von 1,16 Millionen Zusehern. Vor einer Woche musste man sich den ersten Platz beim Gesamtpublikum noch mit CBS teilen. In der Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen blieb es bei soliden vier Prozent Marktanteil – zwei Prozentpunkte trennten NBC von seinen Konkurrenten. Allzu schwer wurde es dem Nachrichtenmagazin aber auch nicht gemacht, schließlich wurden den ganzen Freitagabend nur drei andere Erstausstrahlungen auf den großen Networks gesendet.

Bei CBS stand zum Beispiel die vorläufig letzte Ausgabe von «TKO: Total Knock Out» an, die Gameshow lockte zum Schluss 2,22 Millionen Zuschauer an, der Marktanteil lag um 21 Uhr bei mauen zwei Prozent – bei den 18- bis 49-Jährigen gab es binnen Wochenfrist also keine Veränderung, bei allen Fernsehenden wurden immerhin 0,10 Millionen Zuschauer zurückgewonnen. Re-Runs von «MacGyver»  um 20 und «Blue Bloods»  um 22 Uhr enttäuschten ebenfalls mit je zwei Prozent Marktanteil, die Sehbeteiligungen lagen bei 3,74 Millionen sowie 3,89 Millionen.

Bei The CW verbuchte «Masters of Illusion» zur besten Sendezeit 1,21 Millionen Zuschauer, die beste Reichweite der seit Ende Juni laufenden Staffel. Bislang lag der Bestwert bei 1,11 Millionen. Bei den Jüngeren standen allerdings einmal mehr nur ein Prozent Marktanteil zu Buche, dasselbe Ergebnis musste die anschließende Wiederholung der Zaubershow hinnehmen. ABCs einzige Premiere der Primetime – das Format «20/20» um 22 Uhr – holte magere zwei Prozent Marktanteil bei insgesamt 2,39 Millionen Zuschauern.

Kurz-URL: qmde.de/103974
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelkabel eins zeigt «Lucifer» am Samstagnachmittagnächster ArtikelComcast gewinnt Tauziehen um Sky-Gruppe
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung