TV-News

Jörg Wingers «Hackerville» startet im November

von

Die Thrillerserie ist eine Gemeinschaftsproduktion von TNT Serie sowie HBO Europe und handelt von einem Hackerangriff auf die Bundesregierung.

Das Serienensemble

  • Anna Schumacher
  • Andi Vasluianu
  • Voicu Dumitras
  • Ronald Zehrfeld
  • Sabin Tambrea
  • Nina Kunzendorf
Demnächst veröffentlicht Amazon «Deutschland '86», die Fortsetzung zur historischen Spionageserie «Deutschland '83», und schon kurz danach gibt es ein weiteres Serienprojekt von Jörg Winger zu sehen. Wie TNT Serie mitteilt, wird er ab Anfang November die Thrillerserie «Hackerville» als Deutschlandpremiere ausstrahlen. Die Serie über einen Hackerangriff auf die Bundesregierung wurde von Winger und dem ebenfalls für «Deutschland '83» und «Deutschland '86» verantwortlichen Ralph Martin entwickelt. Die Drehbücher stammend derweil von Laurențiu Rusescu, Daniel Sandu, Ralph Martin und Steve Bailie. Regie bei der Gemeinschaftsproduktion von TNT Serie und HBO Europe führten Igor Cobileanski und Anca Miruna Lazarescu.

TNT Serie wird die Serie ab dem 8. November immer donnerstags um 21.50 Uhr ausstrahlen, und zwar im Originalton: Teile der Serie haben deutschsprachigen Dialog, doch da sich die Handlung zu weiten Strecken in Rumänien abspielt, sind viele Dialoge auch rumänisch. Die rumänischen Passagen werden deutsch untertitelt. Zudem kündigt TNT Serie an, im Januar 2019 eine synchronisierte Fassung von «Hackerville» zu zeigen.

Die Handlung wird losgetreten, als die Bundesregierung Ziel eines Hackerangriffs wird, dessen Ursprung sie in Erfahrung bringen will. Die Spur führt nach Timisoara, also wird die auf Internet-Kriminalität spezialisierte Agentin Lisa Metz nach Rumänien geschickt, um vor Ort mit weiteren Fachleuten zusammenarbeiten. Aber dann fangen die Probleme erst an ...

Kurz-URL: qmde.de/103925
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStreaming-Ausfall: Sky will Kunden entschädigennächster ArtikelAuktion entschiedet: Wer bekommt Sky?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung