US-Fernsehen

Gordon Ramsay darf bei FOX bleiben

von

Kurz vor dem Finale der neunten Staffel wurde seine Show bei FOX für ein weiteres Jahr verlängert.

Am Mittwochabend stand das Finale der neunten «MasterChef»-Staffel auf dem FOX-Plan. Obwohl die Reichweiten noch nicht veröffentlicht wurden, bestellten die Verantwortlichen beim Sender FOX eine neue Runde. Diese soll dann während der Saison 2018/2019 ausgestrahlt werden. Laut FOX erreichten die neuen Episoden im Schnitt 6,4 Millionen Zuseher, denn das Unternehmen rechnete alle möglichen Plattformen ein.

Schon im September suchen Gordon Ramsay und sein Team nach neuen Köchen. Neben den Casting-Aufrufen wird das kulinarische Team der Sendung in New York City, Chicago, Los Angeles und Dallas durch die Restaurants ziehen und nach neuen Teilnehmern suchen.

«MasterChef»  wird von Endemol Shine North America und One Potato Two Potato produziert. Das Feld der Produzenten umfasst Elisabeth Murdoch, Georgie Hurford-Jones, Danny Schrader, Patricia Llewellyn, Ben Adler und natürlich Gordon Ramsay. Für die zehnte Staffel stößt Natalka Znak als weitere ausführende Produzenten hinzu.

Mehr zum Thema... MasterChef
Kurz-URL: qmde.de/103902
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMarvel arbeitet an weiblicher Superhelden-Serienächster Artikel«Snowfall» darf in die dritte Runde
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung