TV-News

Neu: Promi-Paare trennen sich für RTL II

von

Der Sender startet im Oktober ein neues Beziehungs-Experiment. In der Pilotepisode ist Joey Heindle dabei.

Was würde eigentlich passieren, wenn Paare vereinbares, dass sie für 48 Stunden eine Beziehungs-Pause einlegen? 48 Stunden, in denen somit alles passieren darf. Diese Frage will Privatsender RTL II in einer neuen Sendung beantworten, die am 1. Oktober (Montag) um 23.15 Uhr zu sehen ist. In «48h Single – Promis testen ihre Liebe»  machen Sänger Joey Heindle und seine Ehefrau Justine den ultimativen Beziehungstest. Für 48 Stunden sind alle Beziehungsregeln ausgesetzt und es gibt keine Konsequenzen für ihr Handeln. Alles kann und darf passieren. Während des Experiments dürfen sich die beiden auch nur vier Nachrichten schreiben.

Nach den 48 Stunden sieht der jeweils andere Bildaufnahmen vom Experiment. Wird die Beziehung den Härtetest überstehen? Produzent des Piloten ist Joker Productions – die Firma macht für RTL II mit Erfolg unter anderem «Die Wollnys».

Die Woche zuvor, also am 24. September, läuft auf dem späten Montagabendslot übrigens der Start von «Ibiza Diary», einer neuen Young-Fiction-Serie, die insgesamt auf 15 Folgen besteht. Nun steht auch fest: Die 14 übrigen Episoden gibt es vorerst exklusiv nur bei TV Now Plus, dem On-Demand-Angebot der RTL-Gruppe, zu sehen. Ins lineare TV-Programm wird es die Serie dann erst wieder 2019 schaffen.

Kurz-URL: qmde.de/103779
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHans Sarpei bekommt neue Armutsdoku bei RTL IInächster ArtikelBR schickt neuen Sporttalk in Serie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung