US-Fernsehen

Netflix: Teenie-Serie «Insatiable» geht weiter

von

Das wird die Kritiker des Formats vielleicht nicht wirklich freuen.

Netflix hat bekanntgegeben, seine in Teilen doch umstrittene Teen-Serie «Insatiable» fortführen zu wollen. Für die Macher ist es ein großer Erfolg. Einst von The CW nach der Pilotierungsphase direkt abgelehnt, war es fast schon ein Wunder, dass Netflix überhaupt eine erste Staffel bestellt. Nun geht es 2019 sogar weiter. Wie viele Folgen der Streaming-Dienst geordert hat, ist derweil nicht klar. Staffel eins umfasste zwölf Stück.

Kritiker bemängeln, dass man den Handlungsverlauf sehr kurz dargestellt als „werde schlank und dein Leben wird besser“ umschreiben könnte. Die Serie handelt von einer Schülern, die wegen ihres Übergewichts gehänselt wird. Als ihr ein Obdachloser den Kiefer bricht, nimmt die Schülerin ab, weil sie kaum mehr etwas essen kann. Ihr Anwalt will seinen Ruf wieder herstellen und nimmt mit ihr plötzlich an Schönheitswettbewerben teil.

Debby Ryan spielt die tragende Rolle in der Serie, zudem sind auch Alyssa Milano, Dallas Roberts sowie Christopher Gorham zu sehen.

Mehr zum Thema... Insatiable
Kurz-URL: qmde.de/103751
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Mile 22»: Verschwurbelte, krachende Amerika-Kritiknächster ArtikelStreit beendet: ZDF und Unitymedia einigen sich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @bustedcoverage: Nbd, just a Browns fan catching a possum tonight at the stadium https://t.co/MxMWFWh4jS
Sky Sport News HD
MEHR SPORT Cleveland Browns feiern ersten Erfolg nach 635 Tagen: https://t.co/6UzrKWggJ4 #SkyMehrSport https://t.co/xt9HAdY667
Werbung
Werbung

Surftipps

Charles Esten Anfang 2019 erneut in Deutschland
Nashville-Schauspieler Charles Esten gibt 2019 fünf Konzerte in Deutschland. Seitdem Charles Esten der US-TV-Serie "Nashville" sich seit dem Ende d... » mehr

Werbung