TV-News

ProSieben und maxdome spendieren dritte «jerks»-Staffel

von

Die zweite Staffel lief im TV unter Senderschnitt – zumeist jedenfalls. Das Unternehmen spricht aber von „herausragenden Abrufzahlen“.

Schade, dass sich Fahri Yardim am Ende der letzten Staffel so danebenbenommen hat. Als einzig verbliebener Sympathieträger ist die dritte Staffel natürlich eine große
Herausforderung für mich - aber warum nicht auch hieran scheitern. Es wird ein Fest.
Christian Ulmen
Es geht weiter: Die ProSiebenSat.1-Gruppe, zu der auch der On-Demand-Dienst maxdome gehört, verlängern die Eigenproduktion «jerks». Als Grund für die Entscheidung nannten die Macher „herausragende Abrufzahlen“ und „wachsende Quoten“. Während Staffel zwei, die linear im Fernsehen im Mai und Juni 2018 lief, zunächst auf Werte um die sechs, sieben Prozent kam, legte die Serie mit Christian Ulmen zum Finale auf fast zehn Prozent in der klassischen Zielgruppe zu. Etwas mehr als 700.000 Zuschauer sahen die lineare Fernseh-Ausstrahlung. Wie oft die Serie bei maxdome abgerufen wurde, verriet das Unternehmen nicht.

Am 12. September beginnen die Dreharbeiten der dritten Staffel, die erneut aus zehn Episoden besteht. Die Comedyserie rund um Christian Ulmen und Fahri Yardim wird zwei Monate lang an Originalschauplätzen in Potsdam gedreht. Talpa Germany produziert, Christian Ulmen bleibt Regisseur. Erneut soll die Serie im ersten Halbjahr 2019 zunächst bei maxdome und kurz darauf bei ProSieben ausgewertet werden.

Kann es überhaupt weitergehen, nachdem Christian und Fahri sich die Freundschaft gekündigt haben? Kann es weitergehen nach all dem Verrat, der Lüge und einem unehelichen Kind? Es muss! Die neuen Folgen beginnen dort, wo die zweite Staffel geendet hat: Endlich soll der Zuschauer auch den Grund für Christians Verhaftung erfahren. Christian wird mit einer Krebsdiagnose zu kämpfen haben und ist glücklich darüber, dass es nicht die eigene ist…

Mehr zum Thema... TV-Sender ProSieben jerks
Kurz-URL: qmde.de/103732
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Doc Martin»nächster ArtikelServus TV: Der «Alpenkrimi» findet seinen Starttermin und hat einen neuen Namen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Stefan Hempel
Da lacht mein fränkisches Herz. Ex-Clubberer ?? martin_driller heute bei uns in der Sendung. Im Programm zwei ander? https://t.co/L7OQe8EoOn
Werbung

Gewinnspiel

Filmfacts: «American Horror Story: Cult»

Zum Heimkinostart der neuesten Staffel von «American Horror Story» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten Anfang 2019 erneut in Deutschland
Nashville-Schauspieler Charles Esten gibt 2019 fünf Konzerte in Deutschland. Seitdem Charles Esten der US-TV-Serie "Nashville" sich seit dem Ende d... » mehr

Werbung