Primetime-Check

Dienstag, 21. August 2018

von

Wie lief es für die Trickserien bei ProSieben und wie sah der Dienstagabend für das ZDF aus Quotensicht aus?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 53,7%
  • 14-49: 59%
Das Erste startete mit «Charité» und mageren 1,87 Millionen Interessenten in den Abend. Die Marktanteile lagen bei 7,6 Prozent insgesamt und ebenfalls mageren 4,1 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. «In aller Freundschaft» verbesserte sich auf 4,09 Millionen und tolle 15,7 Prozent bei allen. Die Jüngeren waren zu sehr guten 8,4 Prozent mit von der Partie. Der «Report München» kam ab 21.45 Uhr auf passable 11,2 und maue 5,0 Prozent, die «Tagesthemen» folgten mit 9,9 und 6,2 Prozent. Ab 22.50 Uhr holte «Carol» bloß miese 5,0 und 3,6 Prozent, die Reichweite lag insgesamt bei 0,61 Millionen Filmfans.

Das ZDF startete den Dienstagabend mit «ZDFzeit: Royale Kindheit» und brachte es so auf 3,51 Millionen Wissbegierige. Gute 14,3 Prozent Marktanteil standen somit auf der Uhr. Die 14- bis 49-Jährigen waren zu ebenfalls guten 6,8 Prozent mit von der Partie. «Frontal 21» gab auf magere 8,7 und passable 5,8 Prozent nach. Das «heute-journal» schloss ab 21.45 Uhr mit guten 13,6 und sehr guten 8,0 Prozent an. «37 Grad» erreichte ab 22.15 Uhr maue 9,0 Prozent bei allen und akzeptable 6,0 Prozent beim jungen Publikum. «Leschs Kosmos» beendete die Primetime mit 8,6 und 6,1 Prozent.

Sat.1 zeigte ab 20.15 Uhr ein «Der letzte Bulle»-Doppel, das gute 1,66 und sehr gute 1,83 Millionen Krimifans reizte. Ab 22.15 Uhr begeisterte «Promi Big Brother» 1,88 Millionen Neugierige für sich. Die Umworbenen waren zu mauen 6,3, erneut zu mauen 6,3 und letztlich zu famosen 16,6 Prozent mit von der Partie. RTL II erreichte wiederum sehr starke 1,32 Millionen Wissbegierige mit der Brennpunkt-Doku «Armes Deutschland». Stattliche 9,5 Prozent wurden bei den Jüngeren eingefahren. «Hartz und herzlich» schloss ab 22.15 Uhr mit beeindruckenden 1,00 Millionen beziehungsweise 10,7 Prozent an. Vier Episoden «Der Lehrer» reizten ab 20.15 Uhr dagegen schwache 1,10 bis 1,29 Millionen RTL-Zuschauerinnen und -Zuschauer. Mit mauen 9,3 bis passablen 11,0 Prozent lief es auch bei den Werberelevanten unterdurchschnittlich. «Bones» lief danach mit 0,97 Millionen Krimifans insgesamt und schwachen 7,3 Prozent in der Zielgruppe ebenfalls nicht berauschend.

VOX lockte mit «Hot oder Schrott» passable 1,13 Millionen Neugierige zu sich, bei den Werberelevanten wurden indes sehr gute 8,6 Prozent ermittelt. «Beat the Box» gab auf 0,73 Millionen und solide 7,0 Prozent nach. ProSieben bestückte die Primetime zunächst mit vier «Die Simpsons»-Folgen 0,81 bis 0,85 Millionen Trickfans wollten das sehen, in der Zielgruppe standen solide 9,4 bis sehr gute 10,6 Prozent auf dem Papier. Zwei Episoden «Family Guy» holten danach 0,59 und 0,55 Millionen Fernsehende zu ProSieben, die Umworbenen sorgten für mäßige 8,0 und 8,4 Prozent. «Indiana Jones und der Tempel des Todes» erreichte bei kabel eins ab 20.15 Uhr gute 0,90 Millionen Filmfans, «Jäger des verlorenen Schatzes» schloss mit 0,52 Millionen an – zu späterer Stunde ein sehr guter Wert. Die Werberelevanten sorgten dagegen für gute 5,2 und mäßige 4,2 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/103227
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWeiter auf Top-Niveau: «Promi Big Brother» dominiert den Spätabendnächster ArtikelAuf in die Zweistelligkeit: «Die Simpsons» profitiert diesmal stärker von neuer Folge
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Einzelkritik zum DFB-Team: Turbo-Trio gibt Vollgas - zwei Verteidiger wackeln #GERNED https://t.co/uNR7tlAGrt
Moritz Lang
RT @TennisTV: Game recognise game ? When Beckham met his hero ? #NittoATPFinals https://t.co/ggJb1saThN
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung