Quotennews

Fußball setzt sich im Sport-Duell knapp gegen Leichtathletik durch

von

Sowohl das ZDF als auch Das Erste setzten am Sonntagabend auf Sportübertragungen. Mit König Fußball hatten die Mainzer die Nase vorn.

Lange hat die Fußballdürre im deutschen Free-TV nicht angehalten: Am Sonntagabend rollte das runde Leder schon wieder, denn das ZDF zeigte ab 20.30 Uhr den FB Supercup, bei dem Frankfurt gegen Bayern München angetreten ist. 5,44 Millionen Sportbegeisterte wollten sich dies nicht entgehen lassen, womit eine Sehbeteiligung von sehr tollen 19,0 Prozent Marktanteil eingefahren wurde. Bei den 14- bis 49-Jährigen genügten 1,62 Millionen Interessenten wiederum für umwerfende 17,4 Prozent Marktanteil. Während bei den Jüngeren keine Sendung gefragter war, reichte es beim Gesamtpublikum für die zweithöchste Reichweite des Tages.

Das größte Publikum erreichte ab 20 Uhr die «Tagesschau» im Ersten, mit 6,18 Millionen Wissbegierigen. Die Sehbeteiligung lag bei 24,4 Prozent, bei den Jüngeren wurden 19,9 Prozent eingeholt. Im Anschluss an die «Tagesschau»  zeigte Das Erste mit ebenfalls großem Erfolg Leichtathletik-Wettbewerbe von den European Championships. 5,18 Millionen Menschen schauten ab 20.15 Uhr zu, das entsprach starken 18,0 Prozent Marktanteil.

1,28 Millionen Jüngere führten unterdessen zu sehr stattlichen 14,0 Prozent Markt. Schon um 16.30 Uhr gab es Leichtathletik im Ersten zu bestaunen, die Strecke kam auf 18,2 Prozent bei allen und 13,3 Prozent beim jungen Publikum. Zuvor generierte Turnen eine Gesamtsehbeteiligung von sehr guten 14,5 Prozent, während die Turnwettbewerbe ab 15.30 Uhr bei den Jüngeren für tolle 9,3 Prozent sorgten. Ab 17.55 Uhr brachte Golf dem Ersten indes 14,3 und 9,3 Prozent ein.

Zurück zum ZDF und zurück in die Primetime: Das «heute-journal» erreichte ab 21.15 Uhr 4,27 Millionen Interessenten, das entsprach guten 14,2 Prozent. Bei den Jüngeren standen großartige 13,4 Prozent auf dem Zettel. «Inspector Barnaby» sank ab 22.45 Uhr auf 1,37 und 0,34 Millionen sowie auf maue 9,3 Prozent insgesamt und 6,7 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102989
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNächster «Star Trek»-Film steht auf der Kippenächster ArtikelSerie A-Crash & 7Sports entdeckt den Amateursport
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung