Quotennews

Anomalie der Quotenmessung: «Endlich Feierabend!» und «Genial daneben - Das Quiz» erzielen (Beinahe-)Rekorde...

von

...und das, nachdem beide Formate erst am Montag mit bitteren Tiefstwerten abgespeist wurden. Das neue Vorabend-Magazin begrüßte am Dienstag nun aber erstmals über eine Million Menschen.

Das Team von «Endlich Feierabend!»  dürfte am Dienstagmorgen ganz schön geschluckt haben, als die Einschaltquoten vom Vortag vorlagen: Desolate 3,9 Prozent Zielgruppen-Marktanteil wurden nur noch erreicht, gerade einmal 0,16 Millionen junge Menschen sahen zu. Das war definitiv viel zu wenig für die Ansprüche von Sat.1 und ein neuer bitterer Tiefpunkt nach einer ohnehin schon miesen Auftaktwoche. Und nun? Stehen mit 0,36 Millionen sowie 7,6 Prozent des jungen Publikums postwendend die besten Zahlen auf dem Papier, die das 18-Uhr-Magazin bislang so einfuhr. Und auch beim Gesamtpublikum durften sich Daniel Boschmann und Annett Möller über ein gutes Resultat freuen: Mit 1,05 Millionen wurde erstmals die Millionenmarke übertroffen, der damit verbundene Marktanteil betrug solide 6,3 Prozent.

Ganz ähnlich sah es danach für das bislang ebenfalls eher glücklose «Genial daneben - Das Quiz»  aus, das mit 1,17 Millionen sowie 5,9 Prozent sein drittbestes Resultat überhaupt erzielte - einzig die beiden ersten Folgen hatten sich Mitte Juli etwas besser geschlagen. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden sogar leicht überdurchschnittliche 8,5 Prozent bei 0,46 Millionen generiert, einzig die Auftaktfolge hatte in dieser Konsumentengruppe bessere Zahlen erreicht.

Und ja, auch die Sendung mit Hugo Egon Balder hatte zuvor am Montag eine böse Schlappe hinnehmen müssen, als gerade einmal noch 4,5 Prozent Zielgruppen-Marktanteil bei 0,24 Millionen jungen Zuschauern zu Buche gestanden hatten. Insgesamt waren die beiden jüngsten Folgen zuvor mit 0,72 und 0,88 Millionen bzw. 4,1 und 4,6 Prozent so schwach gelaufen wie keine zuvor.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102889
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel100 Millionen Dollar für neue «Star Wars»-Serienächster Artikel10 Facts about «Conviction»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Maren Morris live
Maren Morris begeistert ihre Fans bei Konzert in Köln . Nach ihrer US-Tour ist Maren Morris aktuell für fünf Auftritte erstmals in Deutschland, der... » mehr

Werbung