US-Fernsehen

«Euphoria» soll HBO junge Zuschauer bringen

von

Nach dem Ende von «Girls» hat das Pay-TV-Network HBO ein neues Projekt um junge Menschen im Portfolio.

Der amerikanische Pay-TV-Anbieter Home Box Office (HBO) hat eine neue Serie bestellt, in der Drake and Future the Prince als ausführende Produzenten mitwirken. Die Serie «Euphoria» folgt einer Gruppe von Gymnasiasten, die Erfahrungen mit Drogen, Sex, Liebe und Freundschaft machen. Identitätskrisen durch soziale Medien kommen ebenfalls vor.

«Europhia» basiert auf einer gleichnamigen Serie aus Israel, die dort von HOT ausgestrahlt wird. Dort waren Ron Leshem und Daphna Levin für das Projekt verantwortlich, beide sollen auch Produzenten der HBO-Version sein. Als Darsteller wurden unter anderem Maude Apatow, Brian Bradley, Aungus Cloud, Eric Dane und Alexa Demie verpflichtet.

Dies ist die erste TV-Produktion für Drake und Future the Prince. Der Sänger war früher bei «Degrassi: The Next Generation»  zu sehen, ehe er im internationalen Musikbusiness durchstartete. Alle Folgen werden vom Sam Levision geschrieben, der als auführender Produzent an der Serie arbeiten wird.

Kurz-URL: qmde.de/102684
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCBS-Vorstand steht hinter Leslie Moonvesnächster ArtikelNeuer Vorabend: Becker beschert «Endlich Feierabend» angenehmen Start
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung