Quotennews

Private freuen sich über starke Spielfilme - Sat.1 obenauf

von

Mit ProSieben, Sat.1 und VOX strahlten am Samstag gleich drei Privatsender Spielfilme in der Primetime aus. Die meisten Zuschauer unterhielt eine Sci-Fi-Parodie bei Sat.1.

Bei gleich drei Privatsendern stand der Samstagabend am 28. Juli wieder im Zeichen von Spielfilmen - weder ProSieben, noch Sat.1 und VOX warteten dabei jedoch mit Erstausstrahlungen auf. Knapp ein Jahr ist es her, seitdem Sat.1 das letzte Mal «(T)Raumschiff Surprise - Periode 1»  ausgestrahlt hatte. Trotz seines Alters hatte der Film im August 2017 mit 11,8 Prozent der jungen Zuschauer sehr gut abgeschnitten.

Diesmal schalteten 1,37 Millionen Zuschauer ein, die insgesamt zu 5,8 Prozent führten. 0,78 Millionen 14- bis 49-Jährige sorgten außerdem für starke 11,6 Prozent. Damit stellte Sat.1 den reichweitenstärksten Spielfilm unter den Privatsendern. «ProSieben» zeigte zur besten Sendezeit «The A-Team» , das seit 2012 bereits sechs Mal in der Primetime zu sehen war, allerdings zuvor immer bei RTL oder VOX. Das Debüt bei der roten Sieben lockte 1,27 Millionen Menschen an, darunter 0,68 Millionen jüngere. Der US-Film verbuchte so insgesamt 5,4 Prozent Gesamtmarktanteil, während beim jungen Publikum akzeptable 10,0 Prozent gemessen wurden.

Quotentechnisch übertraf jedoch «Mission Impossible - Phantom Protokoll» ab 22.30 Uhr sein Lead-In. Der Actionthriller holte 7,1 Prozent beim Publikum ab Drei und 12,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Insgesamt 1,04 blieben Millionen Menschen dran, die 0,62 Millionen Zielgruppenvertreter umfassten. VOX belegte im Privatsendervergleich der Spielfilmsender Rang drei mit «Zorn der Titanen» , das dennoch gute Werte brachte. Die Antikfantasy kam ab 20.15 Uhr auf 0,59 Millionen Interessenten im werberelevanten Alter, woraus 8,8 Prozent resultierten. Insgesamt sahen 1,27 Millionen Personen den VOX-Film, der so 5,4 Prozent bei allen Fernsehenden um diese Uhrzeit zählte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102640
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Quiz-Champion»: Promi-Special bringt Quotenerfolg, aber...nächster ArtikelThriller-Wiederholung bringt dem Ersten den Primetime-Sieg
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Neues Album der Dixie Chicks erscheint 2020
Die Dixie Chicks arbeiten an einem neuen Studio-Album, das 2020 erscheinen soll. Gerade noch sind die Dixie Chicks im Gespräch durch ihr gemeinsame... » mehr

Werbung