Quotennews

«Deception» verliert zwar, schlägt aber RTLs Autobahnkommissare

von

Es war – unter dem Strich – dennoch ein guter Donnerstagabend für Sat.1. Der Münchner Sender setzte im Verlauf auch auf Wiederholungen von «Criminal Minds» und frische Ware von «Elementary».

Mit der besten Quote (donnerstags um 20.15 Uhr) seit 2014 war «Deception»  vergangene Woche ins Sat.1-Programm gerauscht. Die US-Serie, die im Mutterland wegen fehlenden Erfolgs nach nur einer Staffel beendet wurde, generierte zum Primetime-Start vor acht Tagen 15,2 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. Dieses Hoch konnte die dritte Folge, die Sat.1 nun am Donnerstag auspackte, nicht halten. Mit weiterhin aber noch zwölf Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen sah es für die Produktion aber rosig aus. Zumal Sat.1 mit diesem Wert ganz locker an RTL vorbei brauste. Eine dort ab 20.15 Uhr gezeigte Wiederholung der deutschen Action-Serie «Alarm für Cobra 11» blieb bei 1,36 Millionen Zuschauern gesamt und 9,6 Prozent in der Zielgruppe hängen. «Deception» hatte Sat.1 etwas mehr als 1,7 Millionen Fans eingebracht.

Frische Ware zeigte der Bällchensender dann auch ab kurz nach 23 Uhr. Neue Folgen von «Elementary»  finden fortan wieder den Weg ins Donnerstags-Programm. Die moderne Sherlock-Holmes-Serie, die in Amerika bei CBS eine Heimat hat, kam aber nur auf 6,8 Prozent in der Zielgruppe, war also kein Erfolg für Sat.1. Allzu überraschend ist dies nicht; wirklich starke Werte waren beim Format auch im Frühjahr schon eher eine Ausnahme. 2018 schaffte es bis dato nur eine Folge auf einen überdurchschnittlichen Wert.

Um 21.15 Uhr und um 22.15 Uhr fanden zwei Re-Runs von «Criminal Minds»  Platz, die jedoch keine Bäume ausrissen. Mit 8,0 und 7,5 Prozent lagen sie jeweils knapp unterhalb der Sendernorm; 1,16 und 0,98 Millionen Menschen schauten zu.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102600
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHitzewelle: Bei RTL gewinnt der Wetterberichtnächster Artikel«Curvy Supermodel» muss sich noch warm laufen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung