Quotennews

Starkes Interesse an der «Abschaffung der Geschlechter»

von

Der Kultursender 3sat punktete am Mittwoch mit einer Dokumentation zu einem umstrittenen Thema.

Vor rund einem Jahr hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass der Gesetzgeber bis Ende 2018 ein drittes Geschlecht im Geburtenregister ermöglichen muss oder künftig auf den Geschlechtseintrag verzichten soll. Die Dokumentation «Die Abschaffung der Geschlechter» befasste sich am Mittwoch um 20.15 Uhr auf 3sat mit diesem Thema.

0,25 Millionen Menschen schalteten ein und wollten von den Autoren wissen, wie man die Kategorien von Männlichkeit und Weiblichkeit hinterfragen kann. Sie stellten sich auch die Frage, ob die Farben Rosa für Mädchen und Hellblau für Jungen noch zeitgemäß sind. Mit dieser Thematik erreichte der Sender 1,0 Prozent Marktanteil.

Mit dieser Dokumentation traf 3sat auch den Nerv der jungen Menschen. 0,10 Millionen Menschen waren zwischen 14 und 49 Jahre alt und verhalfen dem Sender zu weit überdurchschnittlichen 1,4 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102581
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Erste betreibt am Mittwochabend ein Glücksspielnächster Artikel«Grey’s Anatomy» mit niedrigster Reichweite aller Zeiten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung