US-Fernsehen

«Wynonna Earp»: Staffel vier ist bestätigt

von

Syfy hat eine vierte Staffel seiner Western-Horrorserie «Wynonna Earp» bestellt, zehn weitere Folgen sollen im nächsten Jahr Premiere feiern.

In San Diego findet derzeit die Comic Con statt, wie immer schwappen von dort aus einige Serien-News rüber – eine davon ist, dass Syfy die Western-Horrorserie «Wynonna Earp» mit Melanie Scrofano in die vierte Staffel schicken wird. Die Nachricht kommt einen Tag nach dem Start von Staffel drei.

Allerdings soll der vierte Durchgang nur zehn und nicht mehr zwölf Folgen beinhalten. 2019 sollen sie Premiere feiern. In Deutschland kann «Wynonna Earp» bei Netflix gestreamt werden.

Die namensgebende Titelheldin «Wynonna Earp» kehrt nach langer Abwesenheit zurück in ihre Heimatstadt Purgatory. Dort sind die Bewohner dringend auf ihre Hilfe angewiesen: Denn nur sie kann die dort aufgetauchten Dämonen mit einem speziellen Revolver bekämpfen. Wynonna ist die Urenkelin des legendären Revolverhelden Wyatt Earp, seine Mörder sind als Dämonen wieder auferstanden.

Kurz-URL: qmde.de/102481
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Colony» endet nach Staffel dreinächster ArtikelAmazon: «Homecoming» startet im November, Startdaten für neue Serien-Staffeln
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung