US-Quoten

«Code Black»: Zum Finale gingen Zuschauer verloren

von

Die Krankenhausserie «Code Black» endete mit mehr als fünf Millionen Zuschauern. Ein letztes Mal führte das zum Tagessieg, wobei Verluste nicht von der Hand zu weisen waren.

US-Quotenübersicht

  • CBS: 4,65 Mio. (5%)
  • ABC: 3,94 Mio. (5%)
  • FOX: 3,39 Mio. (5%)
  • NBC: 2,70 Mio. (2%)
  • The CW: 0,58 Mio. (1%)
Durchschnittswerte der Primetime: Zuschauer ab 2 (MA 18-49)
Ein letztes Mal hat CBS am Mittwoch in die Notaufnahme des Angels Memorial Krankenhaus gebeten, nun ist nach drei Staffeln Schluss mit dem Arztdrama «Code Black» . Zum Abschluss gingen noch einmal ein paar Zuschauer abhanden, genau genommen war es rund 0,3 Millionen. Auf 5,33 Millionen belief sich die Reichweite am Ende also, womit man beim Gesamtpublikum aber zum wiederholten Mal den Tagessieg einfuhr. Grund zum Meckern bestand hier also nicht. In der Zielgruppe musste man sich mit drei Prozent Marktanteil begnügen, das war ein Prozentpunkt weniger als vor einer Woche.

Trotzdem konnte CBS damit einen Konkurrenten um 22 Uhr in den Schatten stellen: NBC erreichte mit «Reverie» zeitgleich nämlich nicht mehr als zwei Prozent Marktanteil und 1,68 Millionen Zuschauer. ABC war zwischen 20 und 23 Uhr erfolgreich mit den «ESPY»-Awards, tolle fünf Prozent Marktanteil standen für die sportliche Preisverleihung zu Buche.

Stabil performt «Gordon Ramsay’s 24 Hours to Hell and Back» bei FOX: Unverändert gute fünf Prozent Marktanteil holte die neue Reality-Doku um 21 Uhr, die Sehbeteiligung lag mit 3,25 Millionen ebenso auf dem Vorwochen-Niveau. «Masterchef»  eröffnete die Primetime mit fünf Prozent Marktanteil und 3,54 Millionen Zuschauern. Bei The CW lief es für «The Originals»  um 21 Uhr so schlecht wie nie, lediglich 0,68 Millionen Menschen ab zwei Jahren sahen sich eine Erstausstrahlung der Vampirserie an. Ein Prozent kamen aus der umworbenen Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen. Bei den Werberelevanten siegte CBS um 20 Uhr mit «Big Brother» , das sechs Prozent Marktanteil einheimste.

Kurz-URL: qmde.de/102431
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die Pest»: Skys Historienimport aus Spaniennächster ArtikelNeue Thriller-Serie bei Netflix: «Hit and Run»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Klaus #Schmidt soll laut Sky-Informationen neuer SV Mattersburg-Trainer werden! #SkyBuliAT https://t.co/6LADsLdz9b
Sky Sport News HD
Neue Proteste angekündigt - Fanvertreter beenden Dialog mit DFB und DFL: https://t.co/4jV2FfNYsv
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Ghostland»

Zum Heimkinostart des knallharten Horrorthrillers «Ghostland» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Kenny Chesney im Gold- und Platin-Regen
In den USA erhält Kenny Chesney mehrere Gold- und Platin-Auszeichnungen. Dass Kenny Chesney einer der erfolgreichsten Country-Künstler ist, haben s... » mehr

Werbung