Vermischtes

Vanessa Mai singt Titelsong für neue RTL-Soap

von

Zu Beginn der neuen Saison geht die neue tägliche Serie «Freundinnen - Jetzt erst recht» an den Start. Den Titelsong für das Format darf eine derzeit ohnehin sehr angesagte Schlagersängerin darbieten - die zudem einen kleinen Cameo-Auftritt spendiert bekommt.

Ich habe mich sehr gefreut, als die Anfrage kam, ob ich den Titelsong für «Freundinnen – Jetzt erst recht» gestalten möchte. Der Song soll genau das Gefühl ausdrücken, was auch die Serie transportiert: Mit Freunden kann man alles schaffen und zusammen ist man nie alleine. Für mich bedeutet Freundschaft, immer füreinander da zu sein, wenn es hart auf hart kommt. Ich finde das Konzept der Serie mega, umso glücklicher bin ich, so nah dran zu sein und demnächst sogar selbst dafür vor der Kamera stehen zu dürfen.
Vanessa Mai.
Ist Schlager wieder cool? Diesbezüglich scheiden sich in diesen Zeiten durchaus die Geister. Eines aber ist unbestritten: Mit Acts wie Helene Fischer, Beatrice Egli oder auch Vanessa Mai erreicht der Schlager längst nicht mehr nur das betagtere Publikum. Und diesen Umstand macht sich RTL im Rahmen seiner neuesten täglichen Serie «Freundinnen - Jetzt erst recht»  zu Nutze: Mai wird darin nämlich ihren neuen Song "Stärker" performen, der Teil ihres neuesten Albums "Schlager" ist, welches Anfang August erscheint. Darüber hinaus darf sich die Sängerin auch über einen Cameo-Auftritt in der Serie freuen.

Die Auswahl des Titelsongs macht auch dahingehend Sinn, dass RTL in «Freundinnen» offenbar Frauen im mittleren Alter als Kernzielgruppe anvisiert, schließlich sind die vier Protagonistinnen vier Damen um die 40, welche noch einmal so richtig durchstarten wollen im Leben. Starten soll das Format am 3. September und von da an täglich den 17-Uhr-Sendeplatz in Beschlag nehmen.

Bleibt es bei diesem Startdatum, kann sich Vanessa Mai zumindest nicht auf einen unmittelbaren PR-Boost ihres Albums in Form dieser Serie verlassen, darf sich allerdings im Falle eines Erfolges über eine tägliche TV-Präsenz ihres Songs freuen, wovon etwa auch Christina Stürmer mit ihrem Song "Nie genug" («Alles was zählt») profitiert. Mit ihrer aktuellen Single "Wir 2 immer 1" legte Mai übrigens erst jüngst ihre höchste Chartplatzierung überhaupt hin - wenngleich der Titel mit dem Rapper Olexesh nur auf einem durchwachsenen 33. Rang debütierte.

Kurz-URL: qmde.de/102398
Finde ich...
super
schade
40 %
60 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStundenplanänderung für RTLs «Der Lehrer» nächster ArtikelÄnderungen in der RTLplus-Daytime: «Posch» geht, «Strafgericht» am Vorabend
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung