US-Fernsehen

Reboot: Paramount bringt «Rugrats» zurück

von

Die Viacom-Töchter möchten es wissen und starten sowohl eine Serie als auch eine Film-Reihe.

Der Kabelsender Nickelodeon und das Filmstudio Paramount Pictures machen gemeinsame Sache und wollen das «Rugrats»-Franchise wiederbeleben. Unter anderem bestellten die Verantwortlichen von Nickelodeon eine 26-teilige Staffel der Animationsserie. Darüber hinaus arbeitet Paramount Players, eine neue Filmsparte des Unternehmens, an einem Animationsfilm . Sowohl die Serie als auch der Film soll neue Abenteuer mit den bisherigen Charakteren Tommy, Chuckie, Phil, Lil, Susie und Angelica enthalten. Zudem sollen neue Charaktere eingeführt werden.

Damit die Formate auch das Gefühl der früheren Serie enthalten, wurden die Erfinder Arlene Klasky, Gabor Csupo und Paul German als ausführende Produzenten engagiert. Die Serie wird in Burbank, Kalifornien, produziert. Der «Rugrats»-Kinofilm, der von David Goodman geschrieben wird, soll am 13. November 2020 veröffentlicht werden.

Die Animationsserie wurde zwischen 1991 und 1994 sowie zwischen 1997 und 2004 produziert. Nach neun «Rugrats»-Staffeln erschien «All Grown Up – Fast erwachsen» als Nachfolgeserie. Die Serie wurde im Jahr 2008 eingestellt.

Kurz-URL: qmde.de/102358
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix legt um fünf Millionen Abonnenten zunächster ArtikelGut gequizzt: «Genial danebens»-Vorabendausflug glückt zur Premiere
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung