Quotennews

Erfolg im NDR: «Kaum zu glauben! XXL» holt mehr als eine Million Zuschauer

von

Die Show mit Kai Pflaume, die als XXL-Version um 20.15 Uhr auf Sendung ging, überzeugte mit guten Quoten bei Jung und Alt.

«Kaum zu glauben! XXL» in den letzten Jahren

Vor ziemlich genau einem Jahr - am 22. Juli 2017 - zeigte der NDR ebenfalls eine Ausgabe von «Kaum zu glauben! XXL». Diese erreichte ab 20.15 Uhr durchschnittlich 1,23 Millionen Zuschauer und eine spektakuläre Quote von 5,3 Prozent am Gesamtmarkt. Auch bei den Jüngeren sicherte man sich tolle 2,3 Prozent. Im Juli 2016 hatte es eine XXL-Folge der Show sogar auf noch stärkere 1,65 Millionen Zuschauer gebracht.
Mit XXL-Ausgaben der Rateshow «Kaum zu glauben!»  hat der NDR in der Vergangenheit große Erfolge feiern dürfen (siehe Infobox). In der Sendung treten vier Promis an, deren Aufgabe es ist, ein Geheimnis oder eine besondere Geschichte eines Kandidaten zu erraten. Zusätzlich zu den regulären Folgen am späteren Sonntagabend setzte man daher auch in diesem Jahr auf eine extralange Ausstrahlung, die an diesem Samstag ab 20.15 Uhr hervorragende 1,12 Millionen Zuschauer einschalteten.

Damit brachte es die mehr als zweistündige Sendung mit Kai Pflaume als Moderator auf starke 5,1 Prozent Marktanteil bei allen. Bedenkt man, dass «Verstehen Sie Spaß?»  im Ersten zugleich rund 3,8 Millionen Zuschauer und 17,9 Prozent auf sich vereinte, sind das sehr respektable Werte. Zum Vergleich: Zuletzt brachte es der NDR beim Gesamtpublikum auf Marktanteile von durchschnittlich zweieinhalb Prozent. Allein auf das Sendegebiet des NDR bezogen lag die Quote übrigens bei 12,3 Prozent.

Zufrieden sein darf der NDR unterdessen auch bei einem Blick auf die 14- bis 49-Jährigen, von denen «Kaum zu glauben!»  0,13 Millionen einschalteten. Somit stieg die Quote unter den Jüngeren auf 2,2 Prozent, womit die Rateshow den Senderschnitt des Dritten Programms ebenfalls problemlos überbieten konnte. Die erfolgreiche Primetime sorgte letztendlich auch dafür, dass der NDR den Samstag mit einem starken Tagesmarktanteil von 2,8 Prozent bei allen abschloss - und damit auf Augenhöhe mit RTL II und nur einen halben Prozentpunkt hinter ProSieben lag.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102327
Finde ich...
super
schade
86 %
14 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTrue Crime: «Whistleblower» mit Fehlstart bei CBSnächster ArtikelFußball-WM: Spiel um Platz 3 läuft schwächer als zuletzt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung