Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
10 Facts about

10 Facts about «SEAL Team»

von   |  4 Kommentare

Ab Montagabend strahlt Sat.1 die Serie im Spätprogramm aus. Wir haben zehn interessante Fakten gesammelt.

#1: «SEAL Team» ist eine amerikanische Militär-Drama-Serie und wurde von Benjamin Cavell kreiert.

#2: Die Verantwortlichen von CBS bestellten im Januar 2017 einen Pilotfilm, im Mai 2017 orderte CBS eine erste Staffel. Die Full-Season-Order erfolgte im Oktober, ehe die Serie im März 2018 für eine zweite Staffel verlängert wurde.

#3: Hauptdarsteller ist David Boreanaz, der zuvor Seeley Booth in der Krimi-Serie «Bones» spielte. Zuvor war er schon bei «Buffy» und «Angel» zu sehen.

#4: Max Thieriot, der ebenfalls eine Hauptrolle hat, stand fünf Jahre für «Bates Motel» vor der Kamera. Er verkörperte Normans Halbbruder Dylan Massett.

#5: Zwischen 2010 und 2015 gehörte Jessica Paré zum Ensemble von «Mad Men». Nach dem Ende der Serie stieß Paré zum Cast von «Seal Team» hinzu.

#6: «SEAL Team» ist eine CBS Television Studios Produktion, die für das Network CBS hergestellt wird. Zu den Produzenten gehören Benjamin Cavell, Ed Redlich, Sarah Timberman, Carl Beverly und Christopher Chulack.

#7: Die Einschaltquoten von «SEAL Team» sind überschaubar. Im Durchschnitt schalteten fünf bis acht Millionen Menschen am späten Mittwochabend bei CBS ein. Mit Hilfe von Festplattenaufnahmen erreichten viele Episoden allerdings noch den Sprung über die Zehn-Millionen-Marke.

#8: Karl Waldschütz vertonte «SEAL Team» und verfasste auch die Dialogbücher. David Boreanaz wird von Boris Tessmann gesprochen, der ihm schon bei «Bones» seine Stimme lieh.

#9: In der Militärserie wird Max Thieriot nicht mehr von Jan Makino gesprochen, sondern von Karim El Kammouchi. Die neue Stimme war fünf Jahre lang die Station Voice von ProSieben, seither ist er seit 2014 ebenfalls die Station Voice von Tele 5 und dem FOX Channel.

#10: Deutsche Fernsehzuschauer konnten die Serie schon gegen ein Entgelt sehen. Schon seit März 2018 strahlte TNT Serie das Format im Programm aus.

«SEAL Team» startet am Montag, den 9. Juli 2018, ab 22.15 Uhr in Sat.1.

Kurz-URL: qmde.de/102185
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWer schnappt sich die Wimbledon-Rechte?nächster ArtikelLiebes RTL, ladet mich ins «Sommerhaus» ein
Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
09.07.2018 11:02 Uhr 1
Habe die erste Staffel bis zu Mitte geschaut, danach wurde es etwas lahm. Ziemlicher Einheitsbrei und immer das Gleiche. Im Gegensatz zu SWAT wurde es von Episode zu Episode langweiliger. Zwar ist es hier auch wie bei SWAT oder den CSI-Serien, immer abgeschlossene Aufträge, doch Abwechlung gibt es leider nicht. Schade, das die Darsteller überzeugen können.
Sentinel2003
09.07.2018 13:42 Uhr 2
Tja, und ich fand es genau umgekehrt: ich fand "S.W.A.T." total langweilig, trotz Action pur, habe da bis grade mal Folge 2 durch gehalten...
Kingsdale
09.07.2018 16:13 Uhr 3
Das ist ein Scherz, oder? Erlaubst Dir ein Urteil bei nur zwei Folgen?
Quotermain
10.07.2018 10:27 Uhr 4
Nur mal so ohne Scherz.
Wie viele Stunden sollte ein Mensch, der nur ein Leben hat, seine Zeit mit etwas vergeuden das ihm keinen Spaß macht?
5 Stunden? 10 Stunden? 100 Stunden, um dann festzustellen: hey das war toll, oder hey das war genau so ein Käse wie die ersten Folgen?

Ich denke, dafür ist das Leben zu kurz.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Marc Hindelang
RT @deb_teams: Die #U20WM Div. I in #Füssen rückt näher! ? Ab dem 29. November bereitet sich die #DEB-Auswahl auf das Turnier vor. In der V?
Moritz Lang
RT @BarbaraRittner: Krass...jetzt haben wir in 2018 eine Wimbledon Siegerin @AngeliqueKerber UND einen Masters Sieger #bravoSaschaZverev Br?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung