Quotennews

Film-Dominanz: ProSieben punktet mit «Step Up»-Marathon und mutigen Schildkröten

von

«Teenage Mutant Ninja Turtles: Out Of the Shadows» machte um 20.15 Uhr eine ziemlich gute Figur, der «X-Men» legte am späten Abend noch einen drauf.

Mehr zum Film

Das Drehbuch von Josh Appelbaum und André Nemec ist auf eine spaßige Weise tumb. Die Bedrohung der Schurken wird nie spürbar, jedoch gibt das Geschehen den Turtles Anlass für kurzweilige Dialoge, durch welche die eh schon cartoonigen Ereignisse noch humorvoller daherkommen. Gelegentlich verkaufen die Filmemacher ihr Publikum leider dann doch für dumm, so wird die Einführung Krangs derartig unambitioniert und ideenlos mit dem Brecheisen in den Plot gehebelt, dass es fast schon weh tut.
Weiterlesen bei unseren Kino-Kritikern
Film-Freude bei ProSieben: Der Münchner Sender fuhr am Sonntagabend mit der Free-TV-Premiere von «Teenage Mutant Ninja Turtles: Out Of the Shadows» sehr gut. Ab 20.15 Uhr kam der 2016 produzierte Streifen mit Megan Fox auf durchschnittlich 10,7 Prozent Marktanteil. Insgesamt schalteten 1,53 Millionen Menschen ein. Zum Vergleich: Die RTL-Wiederholung von «96 Hours – Taken 3»  generierte zeitgleich „nur“ 8,4 Prozent bei den Jungen, war aber gesamt mit 1,84 Millionen Zuschauern leicht gefragter.

Zurück zu ProSieben, wo ab 22.30 Uhr «X-Men: Erste Entscheidung»  eine sogar noch bessere Figur machte. Die Quote kletterte auf 12,4 Prozent nach oben und lag somit deutlich oberhalb der ProSieben-Norm. Bis in die Nacht hinein schauten im Schnitt 0,90 Millionen Menschen den Action-Streifen.

Auch nachmittags hatte ProSieben Erfolg. Ab 12.15 Uhr setzte die rote Sieben auf drei «Step Up»-Filme in Folge. «Step Up to the Streets» , «Step Up 3 – Make Your Move»  sowie «Step Up: Miami Heat»  kamen dabei im Schnitt auf 7,3, 9,9 sowie 11,2 Prozent Marktanteil. Die Reichweiten stiegen von zunächst 0,38 auf 0,55 und schließlich sogar auf 0,60 Millionen Zuschauer ab drei Jahren.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102179
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Tour de France» im Ersten und bei Eurosport nur maunächster ArtikelLeischik-Lichtblick: «Bitte melde dich» punktet an schwachem Sat.1-Tag
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @Marco_Hagemann: Das hätte man auch gleich sagen können. Verstehe das ganze wochenlange Schweigen nicht.. https://t.co/hz5b9jHvsN
Sascha Bacinski
#Karius heute in #Charlotte über die Verpflichtung von Alisson Becker ?Ist natürlich nicht optimal für mich.? Sein? https://t.co/KtCpkGEFPV
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Black Panther»

Zum Heimkinostart von Marvels gefeiertem «Black Panther» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Willie Nelson zollt Frank Sinatra Tribut
Willie Nelson veröffentlicht Songs von Frank Sinatray Wie viele Alben Willie Nelson in seinem Leben veröffentlicht hat, lässt sich vermutlich kaum ... » mehr

Werbung