TV-Kritik

Late-Night-Alltag, gewürzt mit kreativen Höhenflügen: Die Lage des «Neo Magazin Royale»

von

Was sollte sich ändern, wenn das «Neo Magazin Royale» im August aus seiner Sommerpause zurückkehrt?

Die größten ZDF-YouTube-Erfolge 2017

  1. «Neo Magazin Royale: Germany Second» (10,3 Mio. Klicks)
  2. «Neo Magazin Royale: POL1Z1STENS0HN a.k.a. Jan Böhmermann – Ich hab Polizei» (Video aus dem Jahr 2015; zog 2017 noch immer 5,7 Mio. Klicks)
  3. «ZDFtivi: Die Mädchen-WG in Italien Tag 1 – Folge 1 in voller Länge» (2,05 Mio. Klicks)
  4. «Teletubbies Mini – Babys» (1,96 Mio. Klicks)
Quelle: ZDF
Das «Neo Magazin Royale» ist in gewisser Weise ein Opfer seiner Spitzenideen geworden: Durch Aktionen wie den #Verafake, das Schmähgedicht und die "Einspielerschleife" hat sich die Late-Night-Show mit Jan Böhmermann einen enormen Ruf erarbeitet. Das ZDFneo-Format, das zu nachtschlafender Zeit auch im ZDF ausgewertet wird, gilt nicht nur im Feuilleton als messerscharfe Satireshow – doch wie Jan Böhmermann unter anderem im Spotify-Podcast «fest und flauschig» unregelmäßig betont, trifft dies nur partiell zu. Böhmermann und das Team der bildundtonfabrik wollen primär unterhalten – und sie packen diese Aufgabe teils in Form von Blödeleien an, teilweise liefern sie ihre eigene, geekige Version einer sonst eher traditionellen Late-Night-Show ab, und dann wird eben doch die satirische Ader der Showredaktion spürbar.

Das «Neo Magazin Royale» hat daher mit einer gewissen Diskrepanz in Sachen Erwartungshaltung zu tun. Nicht wenige Fernsehende (und viele Medienjournalisten, die jeden Fingerzeig Böhmermanns genau beobachten, um ihn als Sprungbrett für Kritiken, Hottakes und 'Eilmeldungen' zu nutzen) sind darauf geeicht, bei jeder neuen «Neo Magazin Royale»-Ausgabe das nächste Mittelfinger-Verwirrspiel einzufordern. Dabei ist es erstens kaum möglich, mit den bestehenden «Neo Magazin Royale»-Ressourcen Woche für Woche so etwas abzuliefern, noch scheint es der Selbstanspruch der Showmachenden zu sein. Die wollen eine nerdige, smarte Late-Night-Comedyshow machen – da gehören satirische Seitenhiebe und aufwändige Aktionen hinzu. Doch so eine Sendung besteht nicht ausschließlich aus POL1Z1STENS0HN-Songs und gerissenen Medienstreichen. Launiger Studiotalk und Blödeleinspieler wie die Start-up-Persiflagen der Rubrik "Let's Go! Start It Up!" gehören auch dazu!

Und dennoch hatte das bisherige «Neo Magazin Royale»-Jahr 2018 einige geistreiche, kritische und gepfefferte Aktionen zu bieten. Aus der Schublade "Böhmermann macht einen auf John Oliver" gibt es unter anderem eine lakonische Kritik an Thüringens laschen Kampf gegen Rechts, Hinweise auf die medienrechtlich fragwürdige Umtriebigkeit der Bundesregierung in sozialen Netzwerken sowie den Aufruf zur Aktion "Reconquista Internet". Kreativ-albern ging es derweil in mehreren Folgen der Serie-in-der-Show «Young Böhmermann» mit diversen Parodien auf Medienpersönlichkeiten sowie der Persiflage auf Böhmermanns Image zu und dann wäre da natürlich noch als eines der großen Staffelhighlights die «PRISM is a Dancer»-Ausgabe in Spielfilmlänge.

Sofern das ZDF dem Team der bildundtonfabrik die zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten dazu gibt (sowie natürlich den kreativen Freiraum), liegt genau dort auch das Potential für eine Qualitätssteigerung der Show verborgen: Denn selbst wenn die btf auch "normale" Late-Night machen will, ist an solchen Specials wie «PRISM is a Dancer», dem Kinder-Special von «Neo Magazin Royale» oder der «Struwwelpeter»-Folge überdeutlich zu merken, welche Freude das Team hinter der ZDFneo-Show daran hat, sich auszutoben. Bislang sind solche Sonderausgaben noch rar gesät – aber welche Freude wäre es, wenn man donnerstags nie wüsste, ob eine normale Folge kommt oder ein Special, sei es in Form eines fiktionalen Specials oder einer Showausgabe, die aus dem normalen Rahmen ausbricht. Etwa mit einer weiteren Konzertfolge oder sonst einem kreativen Einfall. Denn in ihren Verrücktheiten blüht die btf auf – und wenn der Alltag nicht so lange vorherrscht, sondern nur drei bis fünf Folgen am Stück, ehe wieder etwas sonderbares passiert, wird der Alltag auch nicht mehr so schnell so, naja, alltäglich.

Kurz-URL: qmde.de/102044
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX ordert weitere «First Dates»nächster ArtikelEine Zugfahrt, die ist…bald im Ersten zu sehen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
INTERNATIONALE TRANSFERS Klare Kante: Mbappe gibt Real Madrid einen Korb und bekennt sich zu PSG:? https://t.co/MnoYRUTRb4
Sky Sport Austria
"@juventusfc war eine einfache Entscheidung!" - @Cristiano Ronaldo schwärmt von seinem neuen Club bei der offiziell? https://t.co/ZeAeTTMBmE
Werbung
Werbung

Surftipps

Kilometer 330 kehrt zurück
Die Kilometer 330 TV-Sendung feiert ihr Comeback und die LenneBrothers Band ist dabei. "Kilometer 330" war Ende der 80er bis Anfang der 90 eine bel... » mehr

Werbung